HAUPTSEITETuja Mencel Berlin ÜBER UNSTuja Mencel Berlin ANWACHSGARANTIETuja Mencel Berlin PREISETuja Mencel Berlin GALERIETuja Mencel Berlin LIEFERUNG Tuja Mencel Berlin REKLAMATIONTuja Mencel Berlin KONTAKTTuja Mencel Berlin IMPRESSUM  

 Flag DE   Flaga PL

Dank 18 Jahren Erfahrung auf dem Markt können wir die höchste Qualität
der angebotenen Thuja und anderer Pflanzen garantieren.
 
Die Blumenhandel Mencel Website
ist die größte Website in Deutschland und Polen.
 
Nachfolgend finden Sie das Verkaufsangebot sowie Beratung.
Ich lade Sie zum lesen ein. P.M.
 
 
Lebensbäume Heckenpflanzen Thuja Smaragd
WIE MAN SICH VOR DEM AUSTROCKNEN DER HECKE SCHÜTZT!
 
Kurze Einführung.
In diesem Artikel habe ich die Vorteile der Symbiose von Mykorrhizapilzen mit Thujen (und anderen Pflanzen) beschrieben.
Ich empfehle die Lektüre des vorliegenden Artikels auch jenen Menschen, die erst die Absicht haben, oder bereits Thujen gepflanzt haben, 
weil die darin enthaltenen Informationen bei der Entscheidung hilfreich sind - ob Sie Mykorrhiza-Impfstoffe anwenden oder nicht.
Die Mykorrhiza-Impfung an sich ist sehr einfach.
 
Methoden der Mykorrhiza Anwendung
 
DIE HECKE TROCKNET AUS - WAS IST ZU TUN?
Damit die Hecke gut und gesund aussieht, muss sie erst richtig angelegt und geführt werden: bewässert, gedüngt und beschnitten.
Die Frage ist - was tun mit älteren Anpflanzungen, wenn Thujen anfangen zu welken - wie rettet man andere?
 
Thuja vertrocknet
 
Zuerst müssen Sie den Grund finden, da davon abhängt, wie Sie das Problem lösen. 
Es kann viele Gründe für das Austrocknen von Thujen geben, z. B.:
 
- Urin von Haustieren (Katze, Hund),
- Pilzkrankheiten oder Schädlingsbefall,
- Überdüngung oder Nährstoffmangel,
 
Krankheiten und Schädlinge
 
 
Der Hauptgrund für das Austrocknen ist die schlechte Wasserversorgung der Pflanzen. In 95 % ist dies der Hauptgrund.
 
In der ersten Phase der Entwässerung kommt es bei Thujen zu einer Überproduktion von Zapfen, die Thuja will die Art verlängern und beginnt,
Samen in Übermengen zu produzieren. Wir bemerken diesen Effekt nach einem Jahr, wenn die Zapfen braun werden und gut sichtbar sind.
 
* Ich habe die Methoden zur Lösung dieser Probleme in den folgenden Artikeln beschrieben:
 
FRAGE - WAS MIT ÄLTEREN PFLANZUNGEN, DIE OHNE ANWENDUNG VON TORF DURCHGEFÜHRT WURDEN?
 
Sandboden und Lehmboden sind für die Thujen ungünstig
 
Was TORF ist und warum Thujen ihn brauchen, das wird in dem Artikel beschrieben Boden für Thujen?
 
Sollte man die Thujen ausgraben, um Torf unter die Wurzeln zu schütten?.
Es ist möglich, aber aufgrund der Größe der Pflanzen sicherlich sehr schwer umzusetzen. 
Um dies richtig zu machen, benötigen Sie eine mechanische Ausrüstung,
mit der große Wurzeln ausgehoben werden können, zu Hause ist das nicht machbar.
 
WIE KANN MAN ALSO ALTE HECKEN RETTEN?
 
Was zu tun
 
EINLEITUNG:
Vor vielen Jahren haben die Menschen den Klimawandel nicht berücksichtigt, weshalb ältere Pflanzer heutzutage das Fehlen einer Zutat verspüren,
die Wasser im Boden zurückhalten würde. Dies ist das Ergebnis der schlechten Gewohnheiten von Gärtnern, die hartnäckig wie 'Mantra' wiederholen,
dass Thujen überall wachsen werden und es ausreicht, wenn sie unter die Wurzeln beim Pflanzen Mutterboden-Muttererde
(Erde mit hohem Sandgehalt) geschüttet bekommen, ich habe das Problem damit in dem Artikel beschrieben Wie pflanzt man nicht Thuja ?
 
Märkische Streusandbüchse
 
Während der Sommerhitze kommt es leider trotz unserer Bemühungen und der Bewässerung von Thujen oft zum Vertrocknen.
Das ist mit dem flachen Wurzelsystem der Pflanzen verbunden, die Thuja kann die richtigen Mengen Wasser nicht in die oberen Teile transportieren.
Als ob das nicht genug wäre, ist es immer noch die physiologische Dürre, die im Winter einfällt - ebenfalls aufgrund von Wassermangel.
Was ist die physiologische Dürre, die ich in dem Artikel beschrieben habe Bodenversalzung?
 
ES GIBT ZWEI WEGE AUS DIESER SACKGASSE - MAN SOLLTE BEIDE GEMEINSAM ANWENDEN:
 
Methode 1
Sauren Torf (pH-Wert 3,5-5,5) auf die Bodenoberfläche zu verstreuen, ca. 3-4 cm und vorsichtig mit der obersten Schicht mischen,
wobei das flache Wurzelsystem der Thujen zu  beachten ist, um es nicht zu beschädigen.
Auf diese Weise verbessern wir die Bodenaufnahmefähigkeit, dieses Verfahren lockert die kompakte Bodenstruktur
und erhöht die Kompaktheit des Sandbodens.
 
Torf pH. Wert 35 55. Thuja
 
Methode 2
Zu Hilfe kommt unerwartet die Natur selbst, man könnte sich fragen, ob das möglich ist? - die Antwort ist JA. 
Diese Methode ist komplexer, weil Pilze helfen - die "guten" Pilze, MYKORRHIZEN-PILZE.
Keine Sorge, diese Pilze kommen nicht an die Oberfläche, weil die keinen Hut tragen -:).
  
DIE SYMBIOSE VON PILZEN UND PFLANZEN WIRD MYKORRHIZA GENANNT - WAS DAS IST:
Mykorrhiza ist eine Symbiose aus Pilzen und Pflanzen, die seit Beginn des Lebens auf der Erde vorkommt. 
Sie ist ein natürliches Phänomen und kommt in der Natur häufig vor, Pilze kommen bei fast 90 % der Pflanzen vor,
die in einer natürlichen Umgebung leben. Dank Pilzen konnten Pflanzen viele für die Vegetation ungünstige Stellen unter Kontrolle bringen
und unter schwierigsten Bedingungen wie sauren Böden wachsen. Als natürliches Wachstumsstimulans hilft Mykorrhiza immer.
 
Mykorrhiza Pilzen eine Form der Symbiose
 
Zuchtpflanzen wie Thujen haben keine natürlichen Verbündeten - Mykorrhizapilze, welche natürlich mit dem Pflanzenwurzelsystem zusammen existieren. 
Das in der natürlichen Umgebung häufig anzutreffende Phänomen der Mykorrhiza ist in dem vom Menschen
künstlich erzeugten Substrat sehr schwer zu erreichen.  An Orten wie Gärten gibt es kaum natürliche Mykorrhizapilze,
weshalb ihre künstliche Einimpfung erforderlich ist.  Wir machen das nur einmal im Leben der Pflanze. 
 
VORTEILE DER IMPFUNG:
 
Mykorrhiza Impfungen nur einmal angewendet
 
DIE ABSORPTIONSFLÄCHE VON WURZELN WIRD UM MEHRERE DUTZEND MAL VERGRÖSSERT!:
Durch die Verknüpfung der Wurzeln mit langen Pilzketten wird das Wurzelsystem der Thuja stark erweitert.
Die langen und dünnen Hyphen des Pilzes können in Räume eindringen, die für die Wurzeln nicht zugänglich sind,
und von dort Wasser und Nährstoffe transportieren. 
 
Verknüpfung der Wurzeln mit langen Ketten von Hyphen
 
ZUGANG ZU SCHWIERIG VERFÜGBAREN MINERALSTOFFEN
Einige Mineralien befinden sich in nicht absorbierbarer Form im Boden, da sie wasserunlöslich sind. 
Mykorrhizapilze lösen dank der ausgeschiedenen Enzyme und Säuren diese Verbindungen auf und ermöglichen Pflanzen die Nutzung dieser Ressourcen. 
 
Zugang zu schwierig verfügbaren Mineralstoffen
 
ERHÖHTE BESTÄNDIGKEIT GEGEN AUSTROCKNEN
Der Vorteil von Pilzen ist ihre natürliche Neigung, überschüssiges Wasser und darin enthaltene Mineralien zu lagern. 
Die allmählich freigegebenen Bestände kommen auch der Pflanze zugute,
die dank dieser Tatsache in ungünstigen Dürreperioden oder Mangel an Elementen überleben kann. 
 
Geld sparen
 
EFFIZIENTERE VERWENDUNG VON DÜNGEMITTELN
durch Sicherstellung einer besseren Verfügbarkeit von Wasser und Nährstoffen und effizientem Bestandsmanagement, 
Pflanzen, die in einer Symbiose mit Pilzen leben, benötigen keine so umfangreiche Düngung und Bewässerung. 
 
Mykorrhizapilze verursachen: 
 
doppelte Absorption von N (Stickstoff), 
viermal höhere Absorption von P (Phosphor), 
eineinhalbfach höhere Absorption von K (Kalium) durch die Wurzeln
 
Symbiose
 
Die Vorteile der Pilzsymbiose mit Pflanzen enden nicht hier, es gibt noch einige weitere:
 
PHYSISCHER SCHUTZ:
Um die Wurzeln geflochtenes Myzel bildet eine wirksame Barriere gegen verschiedene krankheitserregende Organismen. 
 
CHEMISCHER SCHUTZ:
Pilze neigen dazu, Substanzen mit einer ähnlichen Wirkung wie Antibiotika freizusetzen, 
und indem sie Giftstoffe aufnehmen, reinigen sie das Substrat von ungünstigen Substanzen. 
 
WARUM LEBEN MYKORRHIZA-PILZE IN SYMBIOSE MIT PFLANZEN? 
 
Mykorrhiza Pilze Thuja Ratgeber
 
Als Gegenleistung für das, was sie für Pflanzen tun, erhalten sie hochwertige Kohlenhydrate und andere Nährstoffe, 
die sie aufgrund des Mangels an Chlorophyll nicht in der Lage sind, selbst zu produzieren, der Nutzen ist daher gegenseitig.
 
DER RICHTIGE ZEITPUNKT DER MYKORRHIZA-IMPFUNG?
Bei Nadel- und Laubpflanzen ist der Zeitpunkt der Mykorrhiza-Impfung identisch.
Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um aus dem Boden gegrabene oder in Töpfen gezogene Pflanzen handelt.
Wegen möglicher Myzelschädigungen durch niedrige Temperaturen, ich empfohlen, Mykorrhiza von März bis Ende Oktober zu impfen.
 
1 DAS RICHTIGE DATUM DER MYKORRHIZA IMPFSTOFF
 
Wichtig.
Aufgrund des Klimawandels können wir Ballenpflanzen (aus dem Boden gegraben) länger als früher üblich pflanzen.
Die Pflanzfrist wurde auf Ende Oktober und Anfang November verlängert.
Aus dem Boden gegrabene Pflanzen sollten bis ca. 6 Wochen vor dem ersten Frost gepflanzt werden. 
Es ist zu betonen, dass eine eigene Gruppe in Töpfen gezüchtete Pflanzen sind, die praktisch das ganze Jahr über gepflanzt werden können.
 
Die Mykorrhiza sollte spätestens vor dem Frost geimpft werden, jedoch nicht, wenn der Boden bereits zufriert, denn dann ist die Mykorrhiza wirkungslos. 
 
2 Impfstoff mit Mykorrhiza
 
Ich werde eine häufig gestellte Frage beantworten. 
Gibt es einen Unterschied zwischen der Impffrist für Laubbäume und der Impffrist für Nadelbäume? 
 
Meine Antwort.
Diese Frage ist gar nicht so schlimm, denn der versteckte Inhalt dreht sich um den Fall der Blätter von Laubpflanzen
im Herbst und die Zeit ihrer Vorbereitung auf den Winter. Die meisten Leute denken, dass Pflanzen ihren Winterschlaf beginnen -:).
Diesbezüglich gibt es keinen Unterschied, denn trotz Laubmangels, z. B. im Oktober oder November, bilden Laub- und Nadelpflanzen neue Wurzeln.
Mit Kohlenhydratreserven für den Winter sind sie bestens darauf vorbereitet und die Impfung von Mykorrhiza während dieser Zeit wird ebenfalls wirksam sein.
 
Bonus - Stauden im Herbst zu schneiden ist ein großer Fehler!
Aufgrund der Ansammlung von Kohlenhydraten in den Wurzeln dürfen Stauden im Herbst nicht geschnitten werden.
Damit Pflanzen im nächsten Jahr nachwachsen können, müssen sie sich zunächst auf den kommenden Winter vorbereiten
und Kohlenhydrate (Energie) speichern.
 
Wann Stauden zurückschneiden
 
Ein zu früher Schnitt führt dazu, dass Stauden nicht ausreichend auf den Winter vorbereitet sind und nicht genügend Energie haben,
um im Frühjahr zu überleben und nachzuwachsen. Deshalb schneiden wir Stauden nur im zeitigen Frühjahr (bis zum Boden geschnitten).
Die beste Zeit ist Ende März und Anfang April, zum Beispiel kann die blühende Forsythie 'Forsythia' den Zeitpunkt des Staudenschnitts in der Natur mitbestimmen.
 
DIE GRUNDARTEN DER MYKORRHIZA SIND EKTOMYKORRHIZA UND ENDOMYKORRHIZA.
 
Ekto-Mykorrhiza
In diesem Fall sind die Hyphen des Myzels mit Pflanzenwurzeln verwoben, bilden ein Geflecht übernehmen die Wurzelfunktionen.
Ektomykorrhiza findet man bei einer Reihe von Baum- und Straucharten, vornehmlich aus den Familien:
Pinaceae, Cupressaceae, Fagaceae, Betulaceae, Salicaceae, Dipterocarpaceae, Myrtaceae und Caesalpinaceae.
Der Ektomykhorrhiza-Impfstoff ist anwendbar auf z.B.: Kiefern, Fichten, Tannen, Lärchen oder Douglasien.
 
Endo-Mykorrhiza
In diesem Fall dringen Myzelhyphen in die Zellwände der Wurzeln ein und kommen direkt mit der Zellmembran in Kontakt. 
Der Endomykorrhiza-Impfstoff ist anwendbar auf: Thujen, Eiben, Wacholder oder Zypresse.
 
Endomykorrhiza wird von über 130 Pilzarten aus dem Familie Glomeromycota,
die typische Gattung ist Glomus - ungefähr 200 Arten bekannt sind.
 
Symbivit z.B. Impfstoffe endomykorrhiza
 
SEHR WICHTIG:
Für Thujen sind ausschließlich ENDO-MYKORRHIZA Impfungen geeignet! - Beispiel SYMBIVIT®,
der auch für andere Pflanzen verwendet werden kann z.B.:
 
- Obstbäume: Apfelbaum, Birne, Süßkirsche, Sauerkirsche, Walnuss usw.
- Obststräucher: Stachelbeere, Apfelbeere usw.
- Laubbäume: Ahorn, Esche, Vogelbeere/Eberesche usw.
- Gemüsepflanzen : Tomate, Paprika, Gurken, Lauch, Knoblauch usw.
- Rabattenpflanzen und Balkonblumen: Rosen, Geranien, Echte Eisenkraut, Begonien, Petunien usw.
 
GRUNDSÄTZE FÜR DIE VERWENDUNG MYKORRHIZA-IMPFUNGEN
Der Mykorrhiza-Impfstoff wird nur einmal angewendet.
Es ist nicht erforderlich, das Verfahren zu wiederholen, da die Pilze sich für immer an die Wurzeln der Pflanzen binden. 
 
Mykorrhiza Symbivit
 
Um die Anwendung von Mykorrhiza bei Thuja und analog bei anderen Pflanzen zu erleichtern, habe ich eine Tabelle erstellt (siehe unten). 
Die Menge an Pulver, die je nach Pflanzenhöhe benötigt wird, wobei das Verhältnis zum Volumen des Wurzelsystems beibehalten wird,
die Menge wird in Gramm pro Liter Wurzelvolumen angegeben (im Durchschnitt werden ca. 15 Gramm pro 1 Liter Wurzelvolumen).
 
Dosierung Mykorrhiza fur Thujen
 
Im Folgenden werde ich kurz beschreiben, wie Mykorrhiza in drei verschiedenen Varianten angewendet wird. 
Während des Pflanzens, kurz nach dem Pflanzen und bei älteren Pflanzen.
 
1) Mykorrhiza-Impfung während der Thuja-Pflanzung:
 
Grabenvorbereitung beim Pflanzen von Thujen mit Mykorrhiza
 
- Gießen Sie das vorbereitete Substrat für die Thujen in den fertigen Graben (Loch), 
wie man den Boden richtig vorbereitet, habe ich in dem Artikel beschrieben: Boden für Thujen?
 
- Messen Sie jetzt einfach die richtige Menge Mykorrhiza (siehe Tabelle oben) ab und bestreuen Sie den Boden damit.
- Dann setzen Sie die Thujen so ein, dass die Pilze direkten Kontakt mit dem Pflanzenwurzelsystem haben.
 
2) Mykorrhiza-Impfung kurz nach der Thuja-Pflanzung:
 
Anwendung von Mykorrhiza mit einem Spatel Löffel
 
- Wenn die Impfung kurz nach dem Pflanzen erfolgt, machen Sie mit einer Hand (mit einem kleinen Löffel) drei Vertiefungen auf
jeder Seite der gepflanzten Pflanze (Ballen).
 
- Wir bohren Löcher mit der Tiefe der Pflanzenwurzeln (so nah wie möglich am Wurzelsystem),
um Mykorrhiza in Form eines zuvor hergestellten Flüssigkeitsgels in diese Löcher zu gießen.
 
3) Mykorrhiza-Impfung bei älteren Pflanzen - Hecken:
 
Anwendung Mykorrhiza mit Plastikspritze oder Acryl Pistole
 
Wir lösen Mykorrhiza in Pulverform zu einer Konsistenz auf, die eine Injektion ermöglicht.
 
- Wir können eine Spritze oder eine Pistole verwenden, die auf jeder Baustelle verwendet wird, um beispielsweise Silikon oder Acryl herauszupressen.
- Dann mit einem langen Stock drei Löcher um die Wurzeln ausführen, bis zu einer Tiefe von ca. 40-50 cm.
- Wir spritzen Mykorrhiza in die so hergestellten Löcher.
 
DENKEN SIE DARAN, DASS NACH DEM EINGRIFF:
Mineraldünger einige Wochen nicht verwendet werden sollten!
Sie können sie durch organische Dünger ersetzen - Pilze können so frei wachsen.
Es ist auch verboten, chemische Pflanzenschutzmittel - Fungizide - zu verwenden.
 
Pflanze mit Mykorrhiza Wurzelvolumen mit Mykorrhizen
 
Wissenswertes:
- Ekto-Mykorrhiza mit bloßem Auge sichtbar.
- Endo-Mykorrhiza nur mikroskopisch sichtbar.
- Mykorrhiza tritt nicht bei Kiefern auf nährstoffreichen Böden auf.
- Orchideensamen keimen beispielsweise nur in Gegenwart von Myzel. 
 
BEISPIEL VON MYKORRHIZA:
Die Entwicklung vieler Pflanzenarten hängt vollständig von der Anwesenheit einer bestimmten Pilzart ab,
bei der das Fehlen eines Pilzpartners den Tod der Pflanze bedeutet,  aber auch viele bekannte Hutpilzarten reifen nur,
wenn das Myzelium Zugang zu den Wurzeln der Bäume hat, deshalb sprechen wir bei dieser Art von Symbiose von Mutualismus. 
 
Einige Hutpilze
 
Mykorrhiza ist ein häufiges Phänomen bei Waldbäumen. 
Hier zeigen einige Pilze die Spezialisierung bei der Auswahl ihres Partners und beschränken sich auf eine bestimmte Art, z. B.:
 
Pilze der Gattung:
- Birkenröhrlinge und Birke.
- Steinpilz und Kiefer, gewöhnliche Buche, Eiche oder Hainbuche.
- Edel-Reizker und Fichte oder Kiefer.
- Butterpilz und Waldkiefer.
 
Bei älteren Anpflanzungen, die ohne Torfanbau gemacht wurden, sind Mykorrhizapilze die "Erlösung".
Es bleibt also nichts anderes, als sie in unseren Garten einzuimpfen.
Noch einmal, keine Sorge diese Pilze "kommen" nicht an die Oberfläche, weil die keinen Hut tragen -:).
 
NICHT VERGESSEN!
Für Thujen sind ausschließlich ENDO-MYKORRHIZA Impfungen geeignet!
 
Thujen sollte durch Mischen des Bodens mit Torf gepflanzt werden, unabhängig von der Art des Bodens, in den wir Thujen pflanzen werden.
Mykorrhiza ist ein großer Verbündeter jedes Gärtners, aber denken Sie daran, dass Pilze auch ihre Bedürfnisse haben,
damit die Symbiose zwischen Thuja und Pilzen dauerhaft ist, pflanzen wir Thuja daher immer mit Torf.
 
Unsere Thujen kommen ausschließlich von professionellen Plantagen Super.png , sind gehärtet Super.png, gewässert Super.png, gedüngt Super.png
und werden kontrolliert gegen Ungeziefer Super.png und Pilzkrankheiten gepflegt Super.png
 
Bitte lesen sie alle Informationen und Ratschläge sorgfältig durch,
denn mit guten Wissen kann man viele Fehler bei der Pflanzung vermeiden.
 
Lesen Sie bitte alle Informationen
 
Vor dem Kauf von Thujen, sollte man gründlich überlegen, ob man die Anforderungen von Thujen erfüllen kann. 
Damit unsere Thujahecke schön und gesund aussehen soll, müssen wir natürliche Voraussetzungen schaffen. 
Durch richtige Vorgehensweise, zeigt sich die Heckenpflanzen dankbar mit wunderbarem Aussehen