HAUPTSEITETuja Mencel Berlin ÜBER UNSTuja Mencel Berlin ANWACHSGARANTIETuja Mencel Berlin PREISETuja Mencel Berlin GALERIETuja Mencel Berlin LIEFERUNG Tuja Mencel Berlin REKLAMATIONTuja Mencel Berlin KONTAKTTuja Mencel Berlin IMPRESSUM  

 Flag DE   Flaga PL

Dank 16 Jahren Erfahrung auf dem Markt können wir die höchste Qualität
der angebotenen Thuja und anderer Pflanzen garantieren.
 
Die Blumenhandel Mencel Website
ist die größte Website in Deutschland und Polen.
 
Nachfolgend finden Sie das Verkaufsangebot sowie Beratung.
Ich lade Sie zum lesen ein. P.M.
 
 
Lebensbäume Heckenpflanzen Thuja Smaragd
  • Blumenhandel Mencel du bist so Wunderbar
  • Grabgestecke Gestern im TV - Blumenhandel Mencel
  • Erde fur Thujen
  • Weihnachtsbäume Nordmanntannen - Mencel Berlin
  • Jetzt gehts richtig los Mencel Berlin
  • Halloween Kurbis
  • Sauer oder leicht saure Erde - Thujen Mencel Berlin

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/mencel/domains/mencel.linuxpl.eu/public_html/modules/mod_pri_background/libraries/Minifier.php on line 227
Fehler bei der Thujenpflege ?
 
Thujen sind sehr einfache Pflanzen in Pflegen und brauchen nicht ganz so viel Aufmerksamkeit von unserer Seite, 
aber ist es falsch zu glauben, wenn man einmal eine wunderschöne grüne Thuje gekauft hat, sie würde immer so aussehen. 
 
Der größte Teil der Menschen glaubt, das einmal Vernünftig ausgeführt Tätigkeiten beim Einsetzten so wie: 
Koniferenerde unter die Wurzeln streuen, Gießen, Mulch, organischen Dünger unter die Wurzeln zu bringen, reicht den Thujen aus, autark zu wachsen. 
 
Es würde aber nicht so sein!
Thujen wachsen nicht selbstgenügsam, mit der Zeit werden sie schneller austrocknen und erkranken. 
  
Als Ergebnis Fehler können wir folgendes beobachten, verbrannte Zweige, Pilzerkrankung, 
Farbveränderungen, Zapfen auswuchs und am Ende Austrocknung der Pflanze. 
 
Nachfolgend finden Sie Antworten auf Fragen zu den Themen:
 
I.     Keine Kontrolle und verschiedene Farben der Nadeln?
II.    Wann erscheinen die Zapfen bei der Thuja?
III.   Temperaturschock - Schock für Thujen?
IV.   Schäden durch Hund oder Katzenurin ?
V.    Falsche düngung ?
VI.  Erde für Thujen ?
VII. Falsche ausschnitt ?
 
znak zapytania
 
I. KEINE KONTROLLE UND VERSCHIEDENE FARBEN DER NADELN.
Thujen haben normalerweise hellgrüne, dunkelgrüne oder gelbe Nadeln, je nach Sorte.
Man sollte beachten, dass Farben ihre eigenen Farbtöne haben und somit die braune Farbe nicht immer gleich ist, ähnlich verhält es sich mit gelb und grün.
Das beste Beispiel ist die Farbe von Nadelbäumen am Tag des Kaufs, es lohnt sich, sich diese zu merken.
Meistens bedeutet eine andere Pflanzenfarbe wie Braun, Schwarz oder Gelb etwas anderes.
 
Oft geht man völlig gleichgültig an der wachsenden Thujen vorbei, ohne zu bemerken, dass die Pflanzen langsam beginnen, schlecht auszusehen.
Dies ist ein Fehler, da der innere und äußere Zustand der Pflanzen von Zeit zu Zeit überprüft werden sollte.
 
1) INNEN:
 
Schwarze Thuja-Nadeln.
Wenn die schwarze Farbe das Innere der Pflanze bedeckt, ist dies meistens ein Symptom für das Vorhandensein von 'Schwärzepilzen',
die an Nadeln oder ganzen Zweigen haften. Diese Pilze bedecken große Flächen mit einer schwarzen Myzelschicht
und beschränken den Zugang der Nadeln (Blätter) zum Sonnenlicht, was die Effizienz der Photosynthese verringert.
Das Medium für diese Pilze ist hauptsächlich der Honigtau, der von Blattläusen oder Schildläusen abgesondert wird.
Ich habe mehr über 'Schwärzepilze' in dem Artikel geschrieben: Schädlinge auf Thujen?
 
Rußtaupilz
 
Wenn die Farbe der Nadeln gelb ist, und dann braun.
* Wenn es Herbst ist, werfen Thujen normalerweise ihre Nadeln ab, weil das jeweilige Jahr ziemlich trocken war.
Der Grund ist das Fehlen einer ausreichenden Menge Wasser im Substrat, je trockener die Saison war, umso mehr Nadeln werfen Nadelbäume, z. B. Thujen, ab. 
Auf diese Weise schützen sie sich und passen sich den Umweltbedingungen an. 
Wie man die richtige Menge Wasser bereitstellt, wird im Artikel beschrieben: Wie gießt man Thujen richtig?
 
* Wenn die Farbe der Nadeln braun ist, wird dies meistens durch den Mangel an Sonnenlicht verursacht, das in das Innere der Pflanzen eindringt.
Die fehlende Möglichkeit der Photosynthese führt dazu, dass die Pflanzen keine Nadeln (Blätter) im Inneren benötigen und diese abwerfen.
Dies ist der natürliche Prozess des Absterbens der Nadeln in der Mitte aller dichten Nadelbäume und Hecken, die künstlich verdickt wurden.
Trockene Nadeln sollten von Zeit zu Zeit abgeschüttelt werden, aber es ist ein häufiger Fehler,
heruntergefallene Nadeln völlig unnötig und zum Nachteil der Pflanzen zu entfernen. Abgefallene Nadeln wirken sich positiv auf die Thuja aus,
da sie u. a. in erheblichem Maße für die Zirkulation von Mineralsalzen verantwortlich sind und eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Bodenstruktur spielen. 
Ich habe mehr im Artikel beschrieben: Boden für Thujen?
 
Sonne nicht eindringt
 
Die gelbe Farbe kann auch das Ergebnis des Vorhandenseins von Schädlingen oder des Mangels an ausreichenden Mengen an Nährstoffen im Substrat
und des falschen pH-Werts des Substrats sein. Mehr über Schädlinge, Nährstoffmangel im Substrat und pH-Wert des Bodens habe ich weiter unten beschrieben. 
 
2) ÄUSSERES ERSCHEINUNGSBILD DER THUJEN:
 
Welkende Nadeln, Verlust des Turgors.
Trotz unserer Bereitschaft und Bemühungen welken Pflanzen oft, wobei der häufigste Grund zu durchlässiger oder manchmal zu harter Boden ist.
Dies liegt daran, dass beide Substrate nicht für die richtige Entwicklung von Thujen geeignet sind, dies ist ein Fehler, der beim Pflanzen gemacht wurde. 
Der Grund ist ein Übertrocknen oder ein Überlaufen des Wurzelsystems.
Wie man Thujen richtig pflanzt, habe ich im Artikel beschrieben: Wie sollte man Thujen pflanzen?
 
Wasserdruck in Pflanzenzellen Thuja
 
Übertrocknen.
Wenn Sie gesenkte Nadeln sehen, müssen Sie sofort mit Gießen reagieren und in Zukunft den Verlust des Turgors vermeiden.
Der Verlust des Turgors ist nicht ratsam, da Pflanzen mit niedrigem Turgor anfälliger für das Eindringen pathogener Krankheitserreger sind
und für die Entstehung von mechanischen Schäden in welken grünen Trieben und auch in den Wurzeln. 
Ich würde hinzufügen, dass Nadelbäume nicht sehr widerstandsfähig gegen Turgorverlust sind und es ein Fehler ist, sie mit einjährigen Pflanzen,
wie 'Geranien' oder 'Petunien' zu vergleichen. Mehr darüber, wie man Thujen richtig gießt, habe ich im Artikel beschrieben: Wie gießt man Thujen?
 
Märkische Streusandbüchse
 
Gefährlichere Folgen hat das Übergießen.
Thujen bevorzugen feuchte Böden, aber das Wurzelsystem benötigt auch Luft für eine ordnungsgemäße Entwicklung!
Thujen sind keine sumpfigen Pflanzen und ihr Wurzelsystem wurde von Natur aus nicht mit Atemapparaten ausgestattet.
Thujen können Restwasser für bis zu etwa zwei Wochen halten, aber nach dieser Zeit führt das Restwasser
zum Ersticken der Wurzeln und ihrem Absterben (Fäulnis).
Weitere Informationen zur richtigen Vorbereitung des angemessenen Substrats für Thujen finden Sie im Artikel: Boden für Thujen?
 
Märkische Streusandbüchse Sandige leichten Böden
 
Braune Nadeln, Färbung im Winter.
Wenn das im Winter vorkommt, ist es ein natürliches Verhalten der Pflanzen und wir müssen uns darüber keine Sorgen machen.
Die Thuja wird sich im April je nach Sorte wieder grün oder gelb färben.
 
Unsere Klima für Thuja occidentalis
 
Schwarze Nadeln.
* Wenn schwarz gefärbte Nadeln im unteren Teil der Pflanzen vorhanden ist, bedeutet dies meistens Wurzelschäden durch Haustierurin.
Im Folgenden habe ich dieses Problem beschrieben und wie man damit umgehen sollte: IV. SCHÄDEN VON HUNDE ODER KATZENURIN?
 
Schäden durch Hund Katzenurin Thujen
 
Braune Nadeln.
Dies ist ein komplexeres Problem, da es viele Gründe für das Absterben von Zweigen oder ganzen Pflanzen gibt,
weiter unten werde ich einige davon beschreiben:
 
Pilze.
Für Thujen gefährliche Pilzkrankheiten führen zu einer erheblichen Schwächung der Pflanzen, die schlechter wachsen,
weniger frostbeständig sind und nicht beeindruckend aussehen.
Meist beginnt der Kampf gegen Pilzkrankheiten erst, nachdem die Symptome bemerkt werden.
Dann greifen wir nach chemischen Fungiziden, sogenannten Pestiziden, die die sich schnell ausbreitende Infektion anhalten sollen. 
Es stellt sich jedoch sehr oft heraus, dass infizierte Pflanzen trotz unserer Bemühungen nicht gerettet werden können. 
 
Für jeden ist etwas dabei, manche bevorzugen das Sprühen mit Pestiziden und andere sind ökologischer.
Das Leben im Einklang mit der Natur ist heutzutage eine echte Herausforderung.
 
Besprühen mit chemischen Pflanzenschutzmitteln:
* Ich schrieb über chemische vorbeugende Sprays und Methoden zur Bekämpfung von Pilzinfektionen in dem Artikel: Schädlinge auf Thujen?
 
Besprühen mit nicht-chemischen Pflanzenschutzmitteln, kurz zum Thema:
* Die Leute reden heute immer öfter und lauter über nicht-chemische Pflanzenschutzmittel, das ist gut so.
 
Bakterien
 
Der beste Weg, um Pilze zu bekämpfen, ist? - Vorbeugung und Gegenmaßnahmen.
Zum vorbeugenden Sprühen zu Beginn der Saison können wir das Guard-Präparat verwenden, das ausgewählte Bakterienstämme enthält, die guten Bakterien.
 
* Bakterien verbessern aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften den Zustand der Pflanzen.
 
* Sie wirken sich auf die Wiederherstellung der Mikroflora der oberirdischen Pflanzenteile aus und bilden 
eine natürliche Schutzbarriere gegen Angriffe von Krankheitserregern.
Weitere Informationen darüber, warum es sich lohnt, mit Bakterien zu sprühen,
und über nicht chemisches vorbeugendes Sprühen finden Sie im Artikel: Bakterien auf Thujen? 
 
Eigenschaften von Bakterien
 
Schädlinge.
Thuja-Schädlinge treten viel seltener auf, aber wenn sie nicht bemerkt werden, können sie viel Schaden anrichten.
Leider bemerken wir sie meistens, wenn es spät ist - im Anfangsstadium, wenn es noch wenige Schädlinge gibt, kann es viel einfacher sein, sie zu bekämpfen.
Ich habe die Arten von Schädlingen und wie man sie bekämpft, im Artikel beschrieben: Krankheiten und Schädlinge?
 
Schädling an der Thuja
 
Physiologische Dürre, was ist physiologische Dürre und wann und warum sie auftritt.
Physiologische Dürre tritt normalerweise im späten Herbst, Winter oder frühen Frühling auf. 
Die Gründe können sein: niedrige Lufttemperatur, Gefrieren des Wassers oder zu hoher Salzgehalt des Bodens. 
Aufgrund des Anstiegs des osmotischen Drucks kann die Pflanze kein Wasser aufnehmen, obwohl in der Umwelt genügend Wasser vorhanden ist.
Infolgedessen können die Nadeln gelb und braun werden, dieser Effekt tritt am häufigsten in schwerem (Ton-) Boden auf, wo wir Restwasser sehen können.
Ich habe mehr über physiologische Dürre in dem Artikel geschrieben: Bodenversalzung?
 
Physiologischen Dürre
 
Mineraldüngemittel und ihre falsche Anwendung:
* Die Verwendung von Mineraldüngern beim Pflanzen von aus dem Boden gegrabenen Thujas, deren Wurzelsystem in Jute verpackt ist?.
Es ist schwierig, die richtige Dosis Mineraldünger für Pflanzen zu bestimmen, die frisch umgepflanzt werden.
Dies liegt daran, dass die jungen Wurzeln solcher Pflanzen sehr empfindlich sind, 
daher kann die Verwendung von Mineraldüngern vom Typ 'NPK' beim Pflanzen von Thujen zu ihrer Verbrennung führen,
beim Pflanzen wird empfohlen, nur sichere organische Düngemittel zu verwenden.
Ich habe mehr im Artikel beschrieben: Thuja - düngen?
 
NPK Dünger bedeutet nichts anderes als NPK
 
* Verwendung von Mineraldüngern für ältere Pflanzen, Pflanzungen, Hecken?
Die Verwendung zu hoher Dosen von Mineraldüngern kann zu Versalzung des Bodens und infolgedessen zu physiologischer Dürre führen.
Die Hauptursache für den Salzgehalt des Bodens in Gärten ist undifferenzierte "Politik" und der übermäßige Einsatz von Mineraldüngern. 
Düngemittel sollten in ausgewogener Weise verwendet werden, wobei nicht nur die Nährstoffbedürfnisse der Pflanzen,
sondern auch der Reichtum des Substrats zu berücksichtigen sind. 
Weitere Informationen zur Versalzung des Bodens finden Sie im Artikel: Bodenversalzung?
 
* Gelbe Farbe ist meist ein Zeichen für Nährstoffmangel und ein Symptom für einen schlechten Zustand.
Ebenso gefährlich wie der Nährstoffmangel ist ihre Überdüngung.
Ich habe weiter unten mehr über Überdüngung und Nährstoffmangel beschrieben: V. FALSCHE DÜNGUNG?
 
Falscher pH-Wert des Bodens.
Menschen unterschätzen oft die physiologischen Bedürfnisse von Thuja, wie den richtigen pH-Wert des Bodens.
Die Außerachtlassung des pH-Wertes des Bodens sorgt dafür, dass einige Gartenaktivitäten und unsere Bemühungen, 
trotz richtiger Pflege und Anwendung aller Pflegeregeln,
nicht die spezifischen Vorteile und Ergebnisse bringen, die wir gerne hätten.
Weil einige der Nährstoffe Thujen nur zur Verfügung stehen, wenn der Boden den richtigen pH-Wert hat.
Ich habe mehr zu diesem Thema unten beschrieben: VI. BODEN FÜR THUJEN?
 
pH Wert Skala ab 1 bis 14
 
Kein Wasser im Winter.
Sollten immergrüne Pflanzen wie Thujen im Winter auch nur einmal gegossen werden?
Es war einmal, dass Pflanzen durch eine Schneedecke geschützt wurden, die die Wurzeln vor Wind und Frost schützte.
Der im März schmelzende Schnee versorgte die Pflanzen zu Beginn der Saison zusätzlich mit Wasser.
Aufgrund des Wassermangels leiden und verdorren Pflanzen häufig, und der Bräunungseffekt der Nadeln ist erst Mitte/Ende April sichtbar,
wenn die ersten heißen Tage kommen. Warum wir nach einigen Monaten braune Nadeln sehen - weil Thujen die Fähigkeit haben,
die als passiver Mechanismus bezeichnet wird. 
Mehr Informationen zu diesem Thema habe ich im Artikel beschrieben: Thujapflege vor und während der Winterzeit.
 
Gleiche Hecke vor dem Winter und nach dem Winter
 
Falscher Abstand.
* Pflanzen, die zu nahe beieinander gepflanzt werden, trocknen ebenfalls aus, dies wird durch die Vertiefung des Rhizoms während des Pflanzens verursacht.
Pflanzen, die zu nahe beieinander gepflanzt werden, konkurrieren um Wasser, Nährstoffe und Licht.
Infolgedessen können einige Pflanzen verdorren oder "in die Länge gezogen" werden. 
Dies liegt daran, dass Pflanzen, die in einem Schwarm wachsen, sich in Bezug auf das Wachstum übertreffen, was zu einer Verformung ihrer Form führt,
diese Pflanzen sind sehr mager. Ich habe mehr darüber im Artikel beschrieben: Richtiger Abstand beim Pflanzen von Thujen?
 
Pflanzabstand bei Thuja Heckepflanzen
 
* Zweige trocknen auch aus, wenn Thujas zu nahe an Betonzäunen oder anderen Strukturen gepflanzt werden, die den Lichtzufluss verhindern.
An Orten, an denen nicht genügend Licht vorhanden ist, verlieren Thujen Nadeln und können den Photosynthesevorgang nicht durchführen.
Infolgedessen sterben ganze Zweige und das mit ihnen verbundene Wurzelsystem ab. Dadurch bleibt der hintere Teil der Pflanze leer,
dies ist ziemlich gefährlich, da zu diesem Zeitpunkt die toten Überreste des Wurzelsystems ein Nährboden für Pilze wie beispielsweise 'Honigpilze' sind. 
Durch die Zersetzung abgestorbener Wurzeln greifen Pilze häufig auch gesunde Wurzeln an, was das Tor zur Infektion der gesamten Pflanze öffnet.
 
Temperaturschock von Thuja
 
Thermischer Schock.
Ein thermischer Schock, der durch unsachgemäße Lagerung von Thujen unmittelbar nach dem Kauf verursacht wird,
führt ebenfalls zu einer Bräunung der Nadeln oder ganzer Zweige. 
Ich habe dieses Problem und wie man damit umgehen soll weiter unten beschrieben: III. THERMISCHER SCHOCK?
 
Hecken schneiden.
* Das Trimmen einer Hecke zum falschen Zeitpunkt kann ganze Zweige erfrieren lassen, infolgedessen werden die Nadeln braun und fallen ab,
  und die gesamte Pflanze kann austrocknen.
* Ein zu tiefer Schnitt in die nicht blättrigen Teile ist sehr riskant,
  da die weiteren Teile des Thuja-Zweigs durch den Schnitt nicht mehr für weiteres Wachstum stimuliert werden.
 
Schneiden Thujen Thujahecken zu falscher Zeit
 
Weitere Informationen finden Sie untenen: VII. WANN UND WIE SCHNEIDET MAN THUJEN?
 
Das Pflanzen von Thujen an Stellen, an denen die Wurzeln in direkten Kontakt mit Beton kommen.
An solchen Orten gepflanzte Thujen, die direkten Kontakt mit Beton haben, können krank werden.
Der pH-Wert des Betons stark alkalisch ist und von pH-9 bis pH-13 reicht.
Die im Beton enthaltenen chemischen Verbindungen können den Boden alkalisieren.
 
Thujen und Kantsteinen Betonkante
 
Infolge von Korrosion wird Beton beschädigt, wodurch chemische Schadstoffe in den Boden eindringen können.
Für Thujen bedeutet dies, dass bei einem pH-Wert über 6-7 tein Eisen (Fe) Mangel beginnt, obwohl dieses im Boden vorkommt.
Der Stoffwechsel ist gestört, da der Photosynthesevorgang nicht erfolgen kann, die Nadeln gelb werden und die gesamte Pflanze verdorrt.
 
Die Lösung des Problems, mehr Infrmationen finden Sie im Artikel: Wie pflanzt man nicht Thuja ?
 
Natürliche Gelbfärbung der Nadeln.
Das natürliche Verhalten von Nadelbäumen ist das periodische Abwerfen von Nadeln, das ist ein natürlicher Prozess,
der durch den Austausch alter Nadeln gegen neue verursacht wird.
Bei Thujen haben die Nadeln wie bei den meisten Nadelbäumen einen durchschnittlichen Lebenszyklus von 3 bis 6 Jahren. 
 
Natürliche Gelbfärbung der Nadeln
 
Nach dieser Zeit beginnen die Nadeln aufzuhellen und blass zu werden, werden dann gelb und verlieren das Chlorophyll,
das für die grüne Farbe verantwortlich ist, infolgedessen trocknen sie aus und sterben ab. 
Neue Nadeln wachsen an ihrer Stelle, das ist ein normaler Vorgang, Thujas wechseln die Nadeln meistens nach ca. 3 Jahren
 
II. WANN ERSCHEINEN DIE ZAPFEN BEI DER THUJA?
 
Auf Plantagen wachsen manchmal auch Thujen-Zapfen, was hauptsächlich durch den Stress verursacht wird,
der mit dem Übergießen der Wurzeln zusammenhängt. Dies liegt daran, dass Thujen-Plantagen hauptsächlich Lehmböden (schwere Böden) sind.
Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Pflanzen regelmäßig gedüngt werden,
um ein Gleichgewicht zwischen Mikro- und Makroelementen aufrechtzuerhalten. Sie sind gesund und gut mit Nährstoffen versorgt,
und das Wachstum der Zapfen schwächt die Pflanzen nicht. 
 
In den Gärten sieht es ganz anders aus! 
Das Übergießen der Pflanzen, also das Überfluten ihrer Wurzeln, kommt eher selten vor, ich weiß aus Erfahrung, dass dies fast unmöglich ist.
Der Hauptgrund für das Auftreten von Zapfen auf Thujen, die in Gärten wachsen, ist der Stress, der durch den Wassermangel verursacht wird!
 
Warum Thujen haben Zapfen
 
Ein Jahr nach dem Einsetzen und später sind die Zapfen 99% ein Anzeichen für fehlerhafte Pflege.
Wir erinnern uns dass der Zapfenwuchs ein Jahr danach wächst und ein Anzeichen des vergangenen Jahres ist. 
 
Die Zapfen bleiben relativ lange an der Nadel, in der ersten Phase sind sie durch ihre hellgrüne Farbe kaum zusehen. 
Nächste Phase ist die Verfärbung auf rot-gelb und wir bekommen zum Schluss braune Zapfen, die an den Thujen "kleben". 
Oft rufen Leute an oder schicken mir Bilder, beunruhigt und mit der Frage:
 
WAS MIT MEINEN THUJEN PASSIERT, WAS IST DAS?
 
Meine Antwort:
Thuja produziert gleichzeitig mit den weiblichen Fortpflanzungsorganen männliche Organe, mit denen weibliche Organe bestäubt werden.
Weibliche Bestäubungen verwandeln sich nach der Bestäubung in Zapfen, Fotos beider Geschlechtsorgane von THujen siehe unten.
 
Abendländischer Lebensbaum weibliche und männliche Blüten
 
ZAPFEN EIGENSCHAFTEN:
 
* Zuerst sind die Zapfen hellgrün, wenig zusehen.
* Danach sind sie rot/gelb, gut zuerkennen.
* In der Schlussphase sind die Zapfen braun, sehr stark zu sehen.
 
Zapfen und Männliche Blüten auf der Thuja
 
Immer wieder höre ich von meinen Kunden, wie schön ihre Thujen blühen.
Bei mir im Kopf "geht die rote Lampe an!" Wie blühen?
 
Das ist so nicht richtig!
Der Vergleich das Zapfen an den Thujen blühen ist komplett irreführend und kommt davon, dass man die Grundinformationen nicht kennt. 
 
WAS BEDEUTET DAS ? 
Wenn Thujen gesund aussehen, sind sie dunkel grün und die Zapfen sind kaum zusehen. 
Man muss sich keine Gedanken machen, weil es ist ein natürlicher Prozess und eine Art der Vermehrungsmöglichkeit. 
 
WARUM ?
Wenn günstige Vegetationsbedingungen herrschen, bilden Thujen nur vereinzelt Zapfen. 
(Was sind günstige Bedingungen, richtige Bewässerung, Düngung usw.)
 
Diese Vorgehensweise von Pflanzen ist komplett verständlich, 
denn in späteren Jahren wachsen aus Samen Neulinge die dann Konkurrieren im Kampf um Licht, Wasser und Nahrung.
Zusammenfassend, Thujen wollen kein Konkurrenzkampf, also produzieren sie eine gesunde (kleine)  Menge von Samen.
Es ist anders, wenn es Thujen "nicht gut geht"!!!
 
Gelbliche farben zeigt schlechten Zustand Thujen
 
Das ist ein deutliches Signal, welches darin besteht, Die Farbe der Nadeln ins gelbe zu verändern. 
Gelbe Farbe ist ein Anzeichen, für schwache Konditionen, die größere Aufmerksamkeit gilt der Dehydrierung. 
Dabei sollte man es nicht bagatellisieren, es können mögliche andere Gründe vorliegen, Wie:
 
- Fehlerhafte Düngung – Pflanzen sind "auf Deutsch gesagt hungrig",
- Schlechter Boden pH-Wert – Pflanzen brauchen Erde mit einem pH-Wert<5,5
- Pilzerkrankungen.
 
WAS HEIßT DAS ? 
Thujen sind immun gegen Frost, anders ist die Situation aus der Immunologie, wegen fehlendem Wasser. 
Thujen sind Flachwurzler und nicht in der Lage, Wasser aus der tiefen Lage zu entnehmen.
 
Fakt ist, in unserem Klima haben wir viel Sandböden, also leichten Boden, durchlässig, worauf andere Nadelgehölzer sich favorisiert haben, 
so wie z.B. Fichte oder Kiefer - Thujen sind in unserer Klimazone nicht heimisch!
 
Wenn in unserem Garten keine günstigen Bedingungen für Thujen herrschen, zu welcher auch geringe Menge an wasserzählen, 
dann versuchen die Thujen mit ihrer restlichen  Kraft sich mit Zapfen zu bekleben, um ihre Gattung zu erhalten
 

Thuja und braune Knospen

ZUSAMMENFASSEND: 
Erste Symptome vom falschen gießen (wenn die Thujen nicht austrocknen!) würde zu 99% Zapfenansatz ergeben, 
damit die Pflanzen ihre Gattung erhalten können. 
Der Wichtigste Grund für dieses Verhalten besteht darin, "nicht die ausreichende Menge Wasser", 
den Pflanzen zugefügt zu haben. Es gibt noch andere Gründe für das Auftreten von Zapfen, nämlich: 
 
* 0,1% falsch dosierter Dünger:
- Thujen sind überdüngt worden und die Wurzeln verbrannt und die Pflanze probiert zu überleben und  setzt Samen an.
- Es ist komplett anders, für Thujen die sich auf fruchtbaren Boden wohl fühlen, und sie haben einen Nährstoffmangel, 
  die Folgen ist stoppen der Vegetation und ansetzen von Samen.
 
* 0,1% Falscher Boden pH-Wert - Thujen mögen saure Erde!, sie brauchen Böden mit pH-Wert von 4,5 bis 5,5
* 0,8% Natürlicher Vermehrungsprozess-Thujen setzen Zapfen an, in denen Samen versteht sind
 
Der wichtigste Grund für das Aufheben von zu vielen Zapfen ist jedoch eine unzureichende Wassermenge!
 
PROBLEMLÖSUNG: 
Dieses Problem zu lösen ist ziemlich schwierig, es resultiert aus der Komplexität dieses Problems.
 
Wenn wir beobachten, aus Zapfen aufhellen, sollten wir nicht sofort in Panik verfallen. 
Lasst uns auf die Farbe der Thujen achten, wenn sie gelblich sind dann:
 
Schritt für Schritt wie man Zapfen auf Thuja loswird
 
* Zuerst muss man den pH-Wert der Erde prüfen, das lässt sich leicht mit Lackmuspapier prüfen, verfügbar in der Apotheke. 
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Was ist der pH-Wert des Bodens ?
 
Uberprüfen Sie den pH Wert des Bodens Schritt 1
 
* Wenn nötig sauren Torf untermischen mit pH-Wert ab 3,5–5,5 um den Boden anzusäuern.
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Erde für Thujen ?
 
Torf hält Wasser und Luft Schritt 2
 
* Wenn Thujen nicht mit Kiefernrinde untergemischt sind, dann lohnt es sich dies zu tuen.
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Kiefernrinde, wie viel man untermischt ?
 
Abdeckung Thuja mit Rindenmulch Schritt 3
 
* Als nächstes sollte man überlegen, wann und in welcher Weise werden die Nährstoffe ergänzt ?
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Wie düngt man Thujen ?
 
Nährstoffe nachfüllen Schritt 4
 
* Es lohnt sich den Artikel zu lesen, in welchen ich beschrieben habe, warum es sich lohnt im Winter mal die Thujen zu gießen.
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Thujenpflege vor und in der Winterzeit ?
 
Immergrüne Pflanzen im Winter gießen Schritt 5
 
* Es ist eine gute Idee - Mykorrhizapilze zu impfen, als natürliches Wachstumsstimulans hilft Mykorrhiza immer.
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Die Hecke trocknet aus?
 
Mykorrhiza Impfstoff und deren Impfung Schritt 6
 
* Die wichtigste Sache, die wir ändern müssen, ist die Bewässerungsmethode, welche offensichtlich falsch ist!
Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Wie man Thujen richtig gießt ?
 
Wasser H20 Wasser H20 Schritt 7
 
III. TEMPERATURSCHOCK - SCHOCK FÜR THUJEN?
Oft fragen Kunden, warum Thujen verdorrt sind. Die Gründe dafür können viele sein.
Um eine eindeutige Antwort zu geben, müssen Sie alle Aspekte der Pflege und der Pflanzung von Pflanzen kennenlernen.
Ich empfehle Ihnen immer die "GEWISSENSRECHNUNG", denn nur so erhalten alle die Antwort auf die Frage nach dem Grund.
 
Gewissensprüfung
 
Einer der vielen Gründe, warum Thujen kurz nach dem Pflanzen in relativ kurzer Zeit verdorren können, ist ein Temperaturschock, 
der noch vor dem Einpflanzen der Thujen vorgekommen ist - aber die Symptome sind erst später sichtbar.
 
Oft achten die Menschen nicht auf dieses Verhalten der Thujen und achten nur dann darauf, wenn sie bereits braune Nadeln haben.
Ein wichtiger Tipp für die korrekte Diagnose ist die Farbe der Nadeln und der Zeitpunkt ihrer Verfärbung.
 
UNSERE PFLEGE:
In den Monaten, in denen wir Thujen verkaufen, kommt es häufig zu Niederschlägen.
Für Pflanzen, die sich noch im Boden befinden, d. h. in Plantationen wachsen, sind Regenfälle nicht gefährlich,
weil die Thujen in großen Entfernungen voneinander wachsen, was den Luftzugang und die richtige Zirkulation gewährleistet.
Auf dem Verkaufsplatz werden Thujen ziemlich dicht nebeneinander ohne Abstände aufgestellt, um ein Umfallen der Pflanzen zu verhindern.
Wenn Regen fällt, werden die Pflanzen so angeordnet, um einen Luftstrom zwischen ihnen zu garantieren.
 
SHOCK2
 
JETZT - WARUM DER SCHOCK!
Als Folge der unsachgemäßen Lagerung der Thujen beschädigen die Kunden das Pflanzengewebe.
Der Grund ist die dichte Aufstellung auf dem Hof vor dem Haus. Dies geschieht, weil die Kunden oft erst Thujen kaufen,
und dann einen Platz zum Pflanzen vorbereiten - GROSSER FEHLER!
 
WIE KOMMT ES DAZU?
Durch den Regen werden die Äste mit einer Wasserschicht bedeckt, das Wasser gelangt an Stellen, die für die Luft unzugänglich sind. 
An Stellen, an denen sich Zweige der Thuja (Blätter, Kiefernnadeln) länger berühren, kommt es zu Verbrennungen. 
 
WIE?
Wasser kann nicht verdampfen und es wird heiß, ohne entrinnen zu können - der Hauptgrund für das Auftreten dieses Phänomens ist 
die hohe Umgebungstemperatur und fehlende Luftzirkulation. 
An diesem Punkt ist es nur die Verbrennung, deren Auswirkungen nicht sofort sichtbar sind, und wir werden sie erst später sehen.
Hier einige Fotos von verbrannten Thujen:
 
Thermische verbrennung Thuja
 
PROBLEMLÖSUNG:
- Vor dem Kauf müssen Sie den Ort vorbereiten, an dem Pflanzen gepflanzt werden!
- Wenn es nicht möglich ist, sie direkt nach dem Kauf anzupflanzen, stellen wir die Pflanzen so auf, dass die Luft frei zwischen den Thujen strömen kann.
- Wenn es zu einem Verbrennen gekommen ist, ist es wichtig zu bestimmen, in welchem Umfang es aufgetreten ist.
Die Antwort auf diese Frage ist schwierig und zeitaufwändig, da das Verbrennen oft lokal ist und nicht ganze Pflanzen abdeckt.
 
IV. SCHÄDEN DURCH HUND - ODER KATZENURIN ?
Wenn wir Haustiere besitzen (Hund oder Katze), die an unseren Thujen urinieren, können wir sicher sein, 
das sich das äußere zu verfärben und zu welken beginnt!
 
Schäden durch Hund Katzenurin Thujen
 
Das größte Problem sind die Katzen die ihre Territorien regelmäßig mit Urin markieren, um damit ihre Rivalen abzuschrecken. 
Katzen machen dies überwiegend am Abend und in der Nacht, wenn es ruhig und still ist. 
Durch den Einfluss von Harnstoff, auf die Wurzeln, und das Äußere an den Unterzweigen schwarz und glänzend.
 
Zum "Glück" ist das keine Pilzkrankheit und kann nicht auf andere Thujen übertragen werden.
Wenn die Tiere weiter auf unseren Pflanzen urinieren, wird das zum Welken der gesamten Pflanze führen und ihre Wurzeln schädigen.
 
Thuja Schaden durch Urin z. B. Hund Katze
 
WARUM ? 
Das ist die Wirkung von zu vielen Urin, der die Wurzeln schädigt und verbrennt. 
Falls der Schaden nicht so groß ist und die Thujen einen weiteren Wachstumsanstieg anzeigen,
sollten die verbrannten Äste immer entfernt werden. Nicht entfernte Äste sind ein Reservat für Pilzerreger
und eine mögliche Quelle für weitere Infektionen. Indem wir die beschädigten Zweige entfernen,
schaffen wir Platz für neue Zweige, die an derselben Stelle wachsen werden. 
Dieser Prozess ist langsam, daher ist es besser die Pflanzen im Voraus gegen Tiere zu schützen.
 
PROBLEMLÖSUNG:
Das keine Tiere Zugang zu den Pflanzen haben z.B.  nicht zu hohe Zaun- aber ? 
 
Thuja Schutz gegen Haustiere
 
Tier Repeller - die Reihenfolge ist zufällig.
 
1 Automatischer Sprinkler - Für mich "Best of the Best" Methode !
2 Fernhaltemittel zum Schutz - Granulat mit Duftstoffen.
3 Katzen Verdufter - die Dose enthält ein Granulat mit einem Abwehrduft, das Katzen fernhält.
4 Fernhaltespray - Fernhaltemittel
5 Ultraschall Katzen Vertreiber  
 
Tier Repeller Thuja Smaragd
 
V. FALSCHE DÜNGUNG ?
Ein großer Fehler ist, die grundlegenden Informationen über Düngungsmittel nicht verstanden zu haben. 
Nämlich, wie unterscheiden wir Dünger, wann und in welcher Menge verwenden wir es.
Selbst bei Thujen mit richtigen untergemischten saurem Torf sind die Nährstoffe schnell erschöpft,
und die Thujen verändern in den laufenden Jahren ihre Farbe auf gelb. 
 
Für die richtige Entwicklung der Thujen ist ein Gleichgewicht zwischen Mikro- und Makroelementen erforderlich. 
 
Die Pflanzen sind, salopp ausgedrückt, "hungrig".
 
Mangel an Eisen (Fe) und Magnesium (Mg).
Ist der pH-Wert des Bodens zu hoch, zum Beispiel auf kalziumreichen Kalksteinböden, kommt es bei Thujen zu einem Mangel an Eisen (Fe).
Ist der pH-Wert des Bodens hingegen zu niedrig, wird die Aufnahme von Magnesium (Mg) durch die Pflanzen erschwert. 
Bei Magnesium-Mangel beginnt der Vergilbungsprozess bei älteren Trieben und bei Eisen bei jüngeren. 
 
Das Vergilben der Nadeln kann auch zu einem Mangel an Stickstoff (N), Kalium (K), Kupfer (Cu), Mangan (Mn) führen. 
 
Mangel an Stickstoff (N) bei Thujen.
Zu wenig Stickstoff führt dazu, dass die Thujen schlecht wachsen, Stickstoff wird insbesondere für das vegetative Wachstum benötigt, 
und ist verantwortlich für das Wachstum des grünen Farbstoffs - Chlorophyll.
Sein Mangel führt meistens dazu, dass die grüne Masse nicht zunimmt und die Nadeln gleichzeitig blass werden.
Der Stoffwechsel wird gestört und der Mangel an Stickstoff kann zu einem Kaliummangel führen. 
Aufgrund des Kaliummangels reichert sich im oberen Teil der Pflanze Ammoniak (NH3) an, wodurch die Nadeln bei akutem Mangel austrocknen und abfallen.
 
Mangel an Kalium (K).
Die Zellwände sind geschwächt, was die Abwehrkräfte der Thujen verringert, ein Kaliummangel ist sehr gefährlich.
Die Störung des Stoffwechsels stört das Gleichgewicht der Wasseraufnahme, was zu physiologischer Dürre führt.
Bei Pflanzen mit Kaliummangel nimmt die Resistenz gegen niedrige Temperaturen, Krankheiten und Trockenheit ab.
 
Mangel an Kupfer (Cu).
Kupfermangel stört den Photosynthesevorgang, die Nadeln verlieren ihre grüne Farbe und werden gelb.
 
Mangel an Mangan (Mn).
- Die Nadeln können auch aufgrund von Chlorose, die durch einen Mangel an beispielsweise Mangan verursacht wird, gelb werden.
 
Chlorosen an der Nadeln Thujen
 
Chlorose - eine der Arten von Farbveränderungen bei Thujen. 
Dies ist ein Anzeichen für eine Störung der Chlorophyllproduktion in den Pflanzenzellen, die sich dadurch zeigt, dass die Thujen allmählich gelb werden.
Es kann viele Ursachen für Chlorose geben, zum Beispiel:
 
* Nicht infektiöse Ursachen. 
Die Ursache kann ein Mangel an Nährstoffen, einigen Elementen, meistens Eisen (Fe), Kalium (K), Magnesium (Mg) oder Stickstoff (N), sein,
oder ein Überschuss an Kalzium im Boden und die Ansammlung von überschüssigen Phosphaten in der Pflanze. 
 
* Infektiöse Ursachen.
Sie werden hauptsächlich durch Krankheitserreger wie Pilze verursacht.
 
Thujen, die an Chlorose leiden, können den Prozess der Photosynthese nicht durchführen, die Blätter (Nadeln) verlieren ihre natürliche Farbe und werden gelb.
 
Überschuss - die Pflanzen "haben zu viel".
Ebenso gefährlich wie der Nährstoffmangel ist ihre Überdüngung.
Überdosierungen von Mineraldüngern stört den Nährstoffaufnahmekreislauf und den Wasserentnahmevorgang aus dem Boden.
Im Falle von Störungen kann dieser Prozess zu einem Mangel an Wasseraufnahme führen - d. h. zu einer "physiologischen Dürre"
und zur Versalzung des Bodens, infolgedessen werden die Nadeln gelb und die Pflanzen können verdorren.
 
Thuja wird gelb Zu viel Dünger Zu wenig Wasser
 
PROBLEMLÖSUNG: 
Bevor wir beginnen, ernsthafte Maßnahmen gegen die Krankheit  zu ergreifen, müssen wir zuerst sicherstellen, 
dass das Symptom tatsächlich als Folge einer Krankheit entstanden ist, oder das Ergebnis immer schlechte Düngung ist.
 
Wenn Thujen für  weiteres Wachstum tendieren, dann sollten wir mit dem entsprechenden Mineraldünger  je nach Jahreszeit aus. 
Empfehlenswert ist auch eine organische Düngung, die beide oft vernachlässig wird. 
 
* Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Wie düngt man Thujen richtig ?
 
ACHTUNG!
Falschen Einsatz von Düngemittelt, mit zu hoher Konzentration, kann auch zu Verbrennungen,  Braunverfärbungen von Thujennadeln führen!
 
URSACHEN FÜR SALZHALTIGEN BODEN?
Die Hauptursache für den Salzgehalt des Bodens in Gärten ist undifferenzierte "Politik" und der übermäßige Einsatz von Mineraldüngern. 
Düngemittel sollten in ausgewogener Weise verwendet werden, wobei nicht nur die Nährstoffbedürfnisse der Pflanzen,
sondern auch der Reichtum des Substrats zu berücksichtigen sind. 
 
physiologischen Dürre
 
Ein häufiges Symptom für den Salzgehalt des Substrats ist das Auftreten einer physiologischen Dürre. 
Es ist besser, keinen Salzgehalt zuzulassen, als ihn später zu bekämpfen.
 
 
VI. ERDE FÜR THUJA ?
Trotz aller Bemühungen und Sorgsamkeit ist es nicht immer gewährleistet, so wie wir es gerne hätten.
Der Hauptfehler besteht darin, die physiologischen Bedürfnisse z.B. falscher pH-Wert der Erde.
 
Thujen haben einen flachen Wurzelsystem und bevorzugen sandige-lehmige, 
fruchtbare und feuchte Böden mit einem pH-Wert von 4,5 – 5,5 (sauer, leicht-suer boden). Viele achten nicht auf den Boden,
in welchen sie die Thujen pflanzen, das ist ein Fehler, der in den meisten Fällen zum Absterben der Pflanzen führt.
Die meisten Böden, das ist der Hauptgrund warum Thujen in unseren Wäldern nicht vorkommen.
 
Märkische Streusandbüchse Sandige leichten Böden
 
Der Nährstoffmangel ist häufig nicht nur auf eine nicht nachhaltige Düngemittelpolitik zurückzuführen, sondern auch auf den schlechten pH-Wert des Bodens 
da Thujen als säurebasierte oder säureliebende Pflanzen saure oder säurebasierte Böden mit einem pH-Wert von 3,5 bis 5,5 benötigen. 
 
Ist der pH-Wert des Bodens zu hoch, zum Beispiel auf kalziumreichen Kalksteinböden, kommt es zu einem Eisenmangel.
Ist der pH-Wert des Bodens hingegen zu niedrig, wird die Aufnahme von Magnesium-Mg durch die Pflanzen erschwert.
 
Thujen sind resistent gegen niedrige Temperaturen im Winter, aber sie sind nicht sehr resistent gegen Wassermangel.
Daher ist es sehr wichtig Torf  unter die Wurzeln zu streuen!
 
PROBLEMLÖSUNG:
Einige der Nährstoffe sind nur dann für Thujen zu erreichen, wenn der Boden den richtigen pH-Wert hat.
Die Erfahrung zeigt, das Thujen am besten auf sauer-leicht sauer Böden sich entwickeln, wenn sie die besten Nährstoffe Aufnahme haben!
Die Wahl des richtigen Substrats ist ebenso wichtig wie Dünger, der die Pflanzen schützt und stärkt. 
 
Zwei Fehler, die sich einfach vermeiden lassen!
Diese Fehler folgen vor allem aus fehlendem Wissen und Faulheit, und dem Wunsch, die Pflanzen schnell zu pflanzen.
Warum muss man sauren Torf mit heimischem Boden mischen?
 
Erstens:
Thujen benötigen Böden mit einem pH-Wert zwischen 4,5-5,5, damit sie die besten Möglichkeiten haben, Nährstoffe daraus zu nehmen.
Saurer Torf mit einem pH-Wert von 3,5-4,5 ist zu sauer für Thujen. 
Bei einem zu sauren Boden wird es, trotz vorkommendem Magnesium (Mg), zu seinem Mangel kommen.
 
Zweitens:
Wir mischen Torf mit heimischem Boden, um der Bildung einer isolierenden Schicht vorzubeugen.
Auf diese Weise wird sich das Wasser nicht im Wurzelbereich stauen, was zu ihrer Fäulnis führen kann.
Außerdem werden die flachen Wurzeln der Thujen Wasser in der oberen Bodenschicht haben.
 
Boden für Thuja Enthält Torf
 
* Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Erde für Thujen 
 
Der Boden pH-Wert ist eine Sache und die Eigenschaften der Böden für  Wasserspeichern die andere Sache
Sollte man die Thujen ausgraben, um Torf unter die Wurzeln zu schütten?.
 
Es ist möglich, aber aufgrund der Größe der Pflanzen sicherlich sehr schwer umzusetzen. 
Um dies richtig zu machen, benötigen Sie eine mechanische Ausrüstung,
mit der große Wurzeln ausgehoben werden können, zu Hause ist das nicht machbar.
 
Zu Hilfe kommt unerwartet die Natur selbst, man könnte sich fragen, ob das möglich ist? - die Antwort ist JA. 
Diese Methode ist komplexer, weil Pilze helfen - die "guten" Pilze, MYKORRHIZEN-PILZE.
 
Symbiose
 
 
VII. FALSCHER AUSSCHNITT ? 
Es scheint so, dass das schneiden der Thujen eine einfache Sache ist und keine Probleme verursachen wird.
Viele wissen womit wir schneiden, aber nicht wie und wann!
 
Einer der Fehler ist es, die Spitzen nach dem einpflanzen zulassen!
 
Das Spitzen zu schneiden gilt nicht für Thujen die in Töpfen wachsen, aber es ist doch besser wenn man die Wachstumsspitzen abschneidet. 
Dieses Tätigkeit die neue Umgebung beitragen und sich in den folgenden Jahren in der Erschütterung auszahlen.
 

Erstes Schneiden macht man gleich nach pflanzen

Viele Kunden haben wunderbare Hecken, die seit Jahren mit größter Sorgfalt gepflegt werden. 
Manchmal führt der kleinste Fehler zu einer großen Katastrophe.
Es ist auch ein häufiger Fehler, Pflanzen zur falschen Zeit zu schneiden!
Es ist erwähnenswert, das Fröste bis Mitte Mai in unserem Klima vorkommen, die ersten Winterfröste sind bereits im Oktober zu beobachten.
 
Schneiden der Thujahecken zu falscher Zeit
 
Ein großer Fehler ist, die Hecke unschön aussehen zu lassen, die wichtigsten Nachteile sind:
- Zu große Abstände zwischen den gepflanzten Pflanzen, dies gilt hauptsächlich für Sorten wie Thuja Smaragd oder Golden Smaragd.
- Mangel an Zeit und Wissen, um korrekte Schnitte auszuführen.
 
Zu tiefes Schneiden und Hängende schwere Zweige z.B. Thuja Smaragd
 
PROBLEMLÖSUNG:
 
-Schneiden von Spitzen  sofort nach dem einpflanzen.
-Schnitte müssen zur richtigen Zeit und auf die richtige Weise ausgeführt werden.
 
* Mehr zu dem Thema bitte hier im Artikel: Wann und wie soll man Thujen schneiden? 
 
Unsere Thujen kommen ausschließlich von professionellen Plantagen Super.png , sind gehärtet Super.png, gewässert Super.png, gedüngt Super.png
und werden kontrolliert gegen Ungeziefer Super.png und Pilzkrankheiten gepflegt Super.png
 
Bitte lesen sie alle Informationen und Ratschläge sorgfältig durch,
denn mit guten Wissen kann man viele Fehler bei der Pflanzung vermeiden.
 
Lesen Sie bitte alle Informationen
 
Vor dem Kauf von Thujen, sollte man gründlich überlegen, ob man die Anforderungen von Thujen erfüllen kann. 
Damit unsere Thujahecke schön und gesund aussehen soll, müssen wir natürliche Voraussetzungen schaffen. 
Durch richtige Vorgehensweise, zeigt sich die Heckenpflanzen dankbar mit wunderbarem Aussehen