www.koniferen berlin.de kleine Bild

  HAUPTSEITETuja Mencel Berlin ÜBER UNSTuja Mencel Berlin ANWACHSGARANTIETuja Mencel Berlin PREISETuja Mencel Berlin GALERIETuja Mencel Berlin LIEFERUNGTuja Mencel Berlin FOTOALBENTuja Mencel Berlin KONTAKTTuja Mencel Berlin IMPRESSUM  

 Flag DE   Flaga PL

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERE HOMEPAGE

 
Wir laden Sie gerne in unsere Niederlassung ein,
- Berlin Spandau -
 
 
Nachfolgend finden Sie unser Verkaufsangebot, ebenso Beratung.
 "Jeder möchte einen schönen Garten besitzen, aber es ist nicht jedem bewusst,
das ein schöner gepflegter Garten vor allem viel Arbeit benötigt... " P.Mencel 
 
Lebensbäume Heckenpflanzen Thuja Smaragd

Wie gießt  man Thuja ?

Es scheint, es gibt nichts einfacheres, als eine Pflanze zu gießen. 
Wie es aber langjährige Erfahrungen zeigen, es gibt oft Fehler dabei.
 
Wie viel Wasser fur Thujen
  
I.MAN SOLL KEINE PFLANZEN NACH IHRER GRÜNEN MASSE GIEßEN 
So hilft man den Pilzen, sich zu vermehren: (die gibt es immer auf den Pflanzen, so wie Bakterien auf unserer Haut).
 
- Die Wassertropfen schlagen in Pilzsporen, machen die entzwei und auf die Weise werden die Sporen weiter gesäht.
Außerdem werden die Sporen weiter vom Wasser transportiert.
 
- Bei hohen Temperaturen ( dann haben wir Lust, die Pflanzen zu bewässern) entsteht Wasserdunst, 
so entstehen künstlich solche Bedingungen, wie im Herbst (warm und feucht), es sind ideale Bedingungen zur Verbreitung der Pilzkrankheiten. 
 
- Die Tropfen, die in der warmen Sonne auf die Pflanze fallen, wirken wie eine Linse. 
Die Sonnenstrahlen mit Fokus in Tropfen brennen die Pflanze und verursachen weitere mechanische Schäden. 
Die Schäden werden braun, der Kreis der grünen Gewebe wird gestört und einzige Aste fangen an zu sterben.
 
Wie gießt man Thujen richtig Koniferen
In die beschädigten Teile gehen auch alle Patogene, für die tote Pflanzenteile gute Ernährung sind.
Es ist also ein Fehler! die Pflanzen mit Löschbrause zu besprühen, wie Graßbesprüher. Es ist zwar eine der billigeren Methoden,
aber es verursacht viele Probleme. Wenn schon Löschbrause montiert wurde, wäre es am besten, es in der Nacht einzuschalten, 
wenn die Temperatur am niedrigsten ist, und die Pflanzen oft mit pilzentfernenden Mitteln oft besprühen.
 
DIE LÖSUNG UM DAS PROBLEM ZU VERMEIDEN IST EINFACH:
Man soll die Pflanzen an der Wurzel gießen (mit Tropfen oder Schlauch), 
dann ziehen sich die Pflanzen selber entsprechend Wasser und ergänzen Menge der Flüssigkeit.
  
II. MAN SOLLTE AUFPASSEN IN WELCHER ART VON ERDE DIE THUJEN GEWACHSEN SIND.
Weil ? Ballen Arten  ? - das ist ein sehr wichtiger Hinweis beim einsetzen.
 
THUJEN MIT BALLEN AUS SANDIGE PLANTAGEN.
Ballen fassen sich zimlich weich an:
Thujen sind im Sandboden, lehmigen Sand oder in Sandigem Lehm gewachsen - oft helle Farbe.
 
Ballen aus Sandböden Thujen
 
Wir würden Thujen mit solchen Ballen genügend Wasser beim einsetzen geben.
Es ist so, weil saure Torferde, welcher unter den Wurzeln angebracht werden sollte, wäre sehr saugfähig. 
Genau so würde es mit dem Ballen sein, weil sandiger Boden saugt Wasser sehr schnell auf. 
  
Nach da zu solte man nicht vergessen, das Thujen in solchen Böden öfter gedüngt werden müssen, 
durch das ablaufende Wasser in die tieferen Sichten, 
werden die Nährstoffe ausgespüllt und sind dadurch für die Pflanzen unerreichbar.
Von Vorteil ist das sich die Erde schnell erwärmt und die Wurzeln wachsen schnell und ohne Hindernise.
 
THUJEN MIT BALLEN AUS  LÖSSBODEN PLANTAGEN.
Ballen fassen sich fest an:
Thujen sind im Lehmboden, Lossboden oder Torfboden gewachsen - oft dunkle Farbe.
 
Ballen aus LehmLössTorf
 
Nach dem einsetzen, sollte man nicht zu hektisch gissen, 
weil dadurch nur die Erde um den Ballen nass wird, aber der Ballen selber nicht!
  
WARUM:
Es passiert so, weil Lehmhaltiger Ballen saugt Wasser ganz langzam auf.
Es ist ein sehr Langsamer Gießprozes, der vollgesaugte  Ballen gibt der Thuja das nötige Wasser.
 
Aus Erfahrung weiß ich, das es ein häufiger Fehler ist zu schnell zu giessen ohne
zu prüfen ob der Ballen durchfeuchtet ist.
Das muss man allerdings nur ein mal richtig beim einsetzen der Pflanzen machen.
 
In den darauf folgenden Jahren wird diese Boden die Feuchtigkeit auch bei wärmeren Tagen halten.
Lehmboden speichert Feuchtigkeit, wird klebrig und hat damit eine günstige Bodenstruktur. 
Die von uns gegebenen Nährstoffe bleiben an den Erdpartikel hängen und werden nicht in tiefere Schichten weggespült.
Dank dem, werdem die Nährstoffe besser von dem Pflanzenwurzeln aufgenomen.
 
Solche Böden müssen dadurch nicht sehr oft gedünngt werden.
 
ZUSAMMENFASSUNG:
Alle oben beschriebenen Bodentypen sind geeignet für die richtige Entwicklung von Thujen. 
Nur die Arten der Bewässerung und Düngung ändern sich.
 
GLEICH NACH DEM EINSETZEN !!!
 
Gleich nach dem einsetzen Thujen
 
Thujen mit Ballen von den sandigen Plantagen: giesst man seltener und intensiv!
Thujen mit Ballen von Lehm oder Lössboden Plantagen: giesst man öfter und langsam!
 
IM NÄCHSTEN JAHR UND WEITERE PFLEGE!!!
Thujen mit Ballen von sandigen Plantagen: 
giesst man öfter und düngt man öfter!
 
Thujen mit Ballen von dem Lehm oder Lössboden Plantagen: 
giesst man seltener und düngt man seltener!
 
Im nächsten Jahr und weitere Pflege Thujen
 
III. MAN SOLL DEN PFLANZEN ENTSPRECHENDE MENGE VOM WASSER GEBEN.
Es entscheiden die Bedingungen, in welchen die Pflanze wächst. Es ist anders mit der Pflanze im Blumentopf auf der Terasse,
anders in dem Erdboden. Transpiration des Wassers (Dampf aus der grünen Masse) ist auch anders für in der Sonne wachsenden
und anders im Schatten wachsenden Pflanzen. Großen Einfluß auf trocknen des Erdbodens haben auch Winde. 
 
Außerdem ist jeder Erdboden anders, was Wassereinhaltung betrifft, es hat viel zu sagen dabei, wie oft und wieviel Wasser zu ergänzen ist. 
Zu viel oder zu venig Wasser verursacht, daß die Pflanze Turgor im Gewebe verliert. 
Es ist ungünstig, denn die Pflanzen mit niedrigem Turgor unterliegen höherer Gefahr auf eindringen der Krankheitbildender Pathogene
und auf Entstehen mechanischer Schäden in verwelkenden grünen Triebe und auch in Wurzeln.
 
DIE LOSUNG UM DIE PROBLEME ZU VERMEIDEN IST EINFACH:
Ideale Menge von Wasser ist da, wenn der Boden feucht ist, aber kein stehendes Wasser zu sehen ist.
 
Warum Thujen vertrocknet
 
WIE SOLL MAN FEUCHTEN BODEN VOM NASSEM BODEN ENTSCHEIDEN ?
Man soll einfachen Test machen:
Man soll einen Finger in den Boden drücken, wenn der Finger danach feucht ist und im Loch im Boden kein Wasser steht, 
d.h. wir haben mit feuchtem Boden zu tun. 
 
Feuchte Böden Wie gießt man Thuja
 
Man soll berücksichtigen, Thujen brauchen FEUCHTEN Boden, man soll die also nicht in NASSEM Boden wachsen lassen.  
* Hier geht's zum Artikel - Pflanzen für Böden nach Wassergehalt:
 
 
ENTSPRECHENDE MENGE VON WASSER ?
 
- Sie müssen regulär gegossen werden (bei Hand oder Einwässerungssystem). 
 
Man soll an unterschiedliche Wetterbedingungen denken, es ist nicht ausreichend, Einwässerungssystem im Garten einmal zu stellen, 
denn andere Menge vom Wasser brauchen die Pflanzen im Frühling und andere bei Sommerhitzen. 
 
- Es ist auch unterschiedlich mit Bedingungen, Bodenart, Sonne, Temperatur, die auf den Balkons und in verschiedenen Gartenteilen herrschen.
 
- Wenn wir beim einsetzen keine spezielle Torf enthaltenole - Erde für Nadelgehölzer einbringen, 
können wir im groß und ganzem schnell erworten, das die Thujen austrocknen werden. 
Das würde bei sandigen Böden - (Muttererde/Mutterboden)  zu schnellen Wasserverlust führen.
 
WAS IST TORF? 
 
 -  Verbessert die Bodenstruktur
 -  Hat die Fähigkeit das Wasser zu speichern
 -  Bietet einen großen Luftraum innerhalb des Wurzelballens
 
 
Mutterboden versus Torf
 
IV. THUJEN IN WINTERZEIT  WERDEN NICHT GEGOSSEN, ABER ?
Die Nadelpflanzen - anders als Laubpflanzen – nehmen Wasser in Winterzeit.
 
Wie gießt man Thuja im Winter
 
DESWEGEN
Ist es gut, im späten Herbst Thujen viel zu gießen und es im Winter bei schmelzen von Schnee und Eis wiederholen!
Diese Zeit kann ende Dezember - Januar sein.
 
* Mehr info. - hier geht's zum Artikel: Tipps für die Winterpflege ?
Thujen in Winterzeit einmal muss gießen
  
 
V. DAMIT DAS GIEßEN EINFACHER UND GÜNSTIGER WIRD!
Der Hauptgrund für das Austrocknen ist die schlechte Wasserversorgung der Pflanzen. In 95 % ist dies der Hauptgrund.
Während der Sommerhitze kommt es leider trotz unserer Bemühungen und der Bewässerung von Thujen oft zum Vertrocknen.
Das ist mit dem flachen Wurzelsystem der Pflanzen verbunden, da die Thuja die richtigen Mengen Wasser nicht in die oberen Teile transportieren kann.
Als ob das nicht genug wäre, ist es immer noch die physiologische Dürre, die im Winter einfällt - ebenfalls aufgrund von Wassermangel
Wenn wir beim Pflanzen von Thujen keine Mykorrhiza geimpft haben, geht nichts verloren, da Sie dies später immer noch tun können.
 
ERHÖHTE BESTÄNDIGKEIT GEGEN AUSTROCKNEN
- Der Vorteil der Pilze ist ihre natürliche Neigung, überschüssiges Wasser und darin enthaltene Mineralien zu lagern. 
 
Geld sparen
 
Mykhorriza-Pilze - was ist das? und wozu?
Mykorrhiza ist eine Symbiose aus Pilzen und Pflanzen, die seit Beginn des Lebens auf der Erde vorkommt. 
Sie ist ein natürliches Phänomen und kommt in der Natur häufig vor, Pilze kommen bei fast 90 % der Pflanzen vor, die in einer natürlichen Umgebung leben.
 
Symbiose
 
Die allmählich freigegebenen Bestände kommen auch der Pflanze zugute,
die dank dieser Tatsache in ungünstigen Dürreperioden oder Mangel an Elementen überleben kann. 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel: *Die Hecke trocknet aus - was ist zu tun ?
 
VI. MAN SOLL ES VERMEIDEN, ZU VIEL WASSER ZU GIEßEN UND DIE PFLANZEN IN BLUMENTÖPFEN OHNE WASSERABFLUß ZU HALTEN. 
 
Blumentöpfen ohne Wasserabfluß Thujen nicht empfehlen
 
Die Nadelpflanzen von unserer Klimazone sind keine Moospflanzen und haben keine Atemwurzel! 
Andere Pflanzen müssen im Boden wachsen, wo nicht alle Flächen mit Wasser erfüllt sind, es bedeutet praktisch,
um die Wurzel herum gibt es entsprechende Mengen Luft, zur richtigen Entwicklung des Wurzelsystems unentbehrlich.
 
PRAKTISCH FINDET MAN ZWEI PROBLEME:
- Sehr hohen Wasserstand (Wasser gleich unterm Boden) und zeitweises Überfluten des Grundstücks.
 
LÖSUNG:
Das Problem ist schwierig zu lösen. Einzige Lösung ist erhöhen des Niveaus des Grundstücks, oder - was billiger wird - eines Teils davon,
z.B.: durch Bauen der Wiederstandsmauer, mit Erde erfüllt (es gibt Resultate in kleinem Garten) oder durch schütteln von Hügel. 
Pflanzen der Pflanzen auf den Grundstücken mit hohem Grundwasserstand, ohne diese Tätigkeit durchzuführen, hat von oben an keine Chancen auf Erfolg.
 
PFLANZEN DER PFLANZEN IN BLUMENTÖPFEN OHNE WASSERABFLUß: 
Es gibt manchmal im Verkauf solche Blumentöpfe oder Kästen ohne Wasserabflußlöcher!
  
Meistens sind die aus Ton oder Metall. 
Die Nadelpflanzen werden in diesen Bedingungen nicht wachsen! 
(die modern von Wurzel) und das stehende Wasser richt nicht besonders angenehm.
 
Stehende Wasser
 
LÖSUNG: 
Der Behälter für Pflanzen muß Wasserabflußlöcher haben. 
Je größer der Behälter, desto größer diese Löcher, oder ihre Zahl muß vergrößert werden. 
Blumentöpfe für Pflanzen sollen außer Wasserabflußlöcher auch eine Drenageschicht
aus Steine haben und auf der Untergestell stehen, damit es keine Wasserflecke auf der Terrase entstehen.
 
ZUSAMMENFASSEND:
 
 
Nassen Böden oder Feuchte Böden fur Thujen
 
Bitte lesen sie alle Informationen und Ratschläge sorgfältig durch,
denn mit guten Wissen kann man viele Fehler bei der Pflanzung vermeiden.
 
Lesen Sie bitte alle Informationen