DIAGNOSE   ÜBER UNS   ANWACHSGARANTIE   PREISE   GALERIE   LIEFERUNG   BESCHWERDE   KONTAKT    IMPRESSUM   ONLINE-SHOP

 Flag DE   Flaga PL  

Dank 20 Jahren Erfahrung auf dem Markt 
können wir die höchste Qualität
der angebotenen Thuja und anderer Pflanzen garantieren.
 
Die Heckenpflanzen Mencel
ist die größte Website für Thuja in Deutschland und Polen.
 
Im Folgenden finden Sie unser Verkaufsangebot und unsere Beratung.
Ich lade Sie herzlich zum Lesen ein. P.M. 
 
Bis September Verkaufspause Ballenware jetzt Thujen im Topf
  
⬆️ Thuja Smaragd & Thuja Brabant ⬇️
 
Brabant Thujen in Topf Heckenpflanzen Mencel
PILZ GEGEN PILZE
 
Nichtchemisches Mittel für Pilzinfektionen von Pflanzen und gegen Pilzinfektionen von Pflanzen.
 
Pilze werden wie Bakterien hauptsächlich mit etwas Schlechtem und nicht Gutem in Verbindung gebracht, aber das muss nicht immer der Fall sein.
Neben Pestiziden können wir zum Beispiel Bakterien oder andere natürliche Mittel zum Schutz verwenden, um Krankheitserreger, die Pilzinfektionen verursachen,
zu bekämpfen. Mehr über Bakterien und ihre positiven Eigenschaften habe ich im Artikel beschrieben: Bakterien auf Thujen?
 
Nicht pathogener Pilz Pythium oligandrum
 
I. BIOFUNGIZID POLYVERSUM WP?
II. KANN 'PYTHIUM OLIGANDRUM' MYKORRHIZA ZERSTÖREN?
III. VORTEILE DER ANWENDUNG VON POLYVERSUM WP.
IV. BONUS - Schimmelkiller!
 
I. BIOFUNGIZID POLYVERSUM WP.
 
Ein Beispiel für eines der natürlichen Pflanzenschutzmittel ist Polyversum® WP, das den Pilz 'Pythium oligandrum' enthält.
Der Pilz 'Pythium oligandrum' wirkt sowohl als Krankheitserreger als auch als Biopräparat.
 
Als Krankheitserreger.
 
Als Krankheitserreger kann der Pilz 'Pythium oligandrum' die Wurzeln von Pflanzen angreifen und zu deren Fäulnis führen.
Hierbei tritt jedoch eine gewisse Paradoxie auf, denn das Risiko, dass der Pilz 'Pythium oligandrum' die Wurzeln einer gesunden Pflanze angreift,
die er schützen soll, ist gering, da dieser Pilz hochselektiv ist und gesunde Pflanzenwurzeln nicht angreift. Im Fall von Pflanzenwurzeln kann
'Pythium oligandrum' nur solche angreifen, die bereits beschädigt oder geschwächt sind. Gesunde Wurzeln sind für ihn zu widerstandsfähig.
 
Im Falle abgestorbener Wurzeln kann der Pilz 'Pythium oligandrum' diese abbauen. Dieser Prozess ist jedoch nicht schädlich für die Pflanze,
da abgestorbene Wurzeln ohnehin aus dem Wurzelsystem entfernt werden. Im Gegenteil, der Abbau abgestorbener Wurzeln kann für die Pflanze vorteilhaft sein,
da er Nährstoffe freisetzt, die von der Pflanze erneut genutzt werden können.
 
Als Biopräparat.
 
Als Biopräparat kann Polyversum® WP zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten bei Pflanzen eingesetzt werden.
Polyversum® WP ist frei von chemisch aktiven Substanzen und daher sicher für Bienen und andere bestäubende Insekten.
Der Wirkstoff Polyversum® WP enthält den Pilz 'Pythium oligandrum', der ein Parasit einiger Arten krankheitsverursachender Pilze ist, z. B.
'Pythium ultimum', 'Pythium aphanidermatum', 'Pythium irregulare', 'Fusarium oxysporum', 'Rhizoctonia solani', 'Sclerotium rolfsii', 'Verticillium albo-atrum'.
 
Pythium ultimum Pythium aphanidermatum Pythium irregulare Fusarium oxysporum Rhizoctonia solani Sclerotium rolfsii Verticillium albo atrum
 
Der Pilz 'Pythium oligandrum' kann in landwirtschaftlichen, Obst- und Gemüseanbau sowie Zimmerpflanzenkulturen eingesetzt werden.
Er kann zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten wie Grauschimmel, Anthraknose, Ringfäule, Wurzelfäule und Pilzkrankheiten bei Gemüse eingesetzt werden.
 
Vorteile der Spritzanwendung:
 
Polyversum® schützt den Wurzel- und oberirdischen Bereich der Pflanzen vor Pilzkrankheiten. Seine Wirkung besteht darin,
den pathogenen Pilz zu verdrängen. Der Pilz 'Pythium oligandrum' konkurriert mit pathogenen Pilzen um Lebensraum und Nährstoffe.
'Pythium oligandrum' bildet Enzyme, die die Myzel von pathogenen Pilzen abbauen, wodurch das Myzel der infizierenden Pilze seine Nahrung darstellt.
 
Die Wirkung von Polyversum WP gegen Pilzkrankheiten bei Pflanzen.
 
Es sei daran erinnert, dass der Pilz 'Pythium oligandrum' nicht alle pathogenen Pilze eliminiert, sondern nur mit ausgewählten interagiert.
Das Sprühen von Polyversum® WP selbst ist möglicherweise nicht immer so effektiv, wie wir es erwarten würden, insbesondere bei bereits infizierten Pflanzen.
 
Die meisten Probleme können durch eine falsche Diagnose verursacht werden, die auf eine Pilzerkrankung hinweist, 
ist die Wirkung von Polyversum® daher nicht zufriedenstellend, sollten Sie zu chemischen Pflanzenschutzmitteln, sogenannten Fungiziden, greifen. 
Mehr zum chemischen Spritzen mit Pflanzenschutzmitteln habe ich im Artikel beschrieben Krankheiten und Schädlinge? 
 
Krankheiten und Schädlinge
 
Wirkung oberirdisch auf infizierte Pflanzen:
 
Nach dem Besprühen zersetzt der Pilz 'Pythium oligandrum' die Myzelstränge der krankheitsverursachenden Pilze in den oberirdischen Teilen infizierter Pflanzen.
Die Wirkung beginnt sofort bei Kontakt der Pilzfäden mit denen des infizierenden Pilzes. Dank spezieller Enzyme zersetzt der Pilz 'Pythium oligandrum'
das Myzel des infizierenden Pilzes. Eine Beschreibung, wie der Pilz 'Pythium oligandrum' den pathogenen Pilz angreift und abbaut,
habe ich unten im Abschnitt IV. BONUS - Schimmelkiller! beschrieben.
 
Wirkung oberirdisch auf nicht infizierte Pflanzen:
 
Das Ziel des Sprühens auf gesunde Pflanzen besteht darin, sie vor dem Angriff von pathogenen Pilzen zu schützen. Dies geschieht durch Kolonisierung
gesunder Pflanzenteile und Abschirmung vor dem Angriff pathogener Pilze. Da die Pflanzen gesund sind und nach dem Besprühen der Pilz
keine Nahrung haben wird, sind wiederholte Sprühbehandlungen alle 2-3 Wochen erforderlich, um das Myzel zu ergänzen.
 
Es wird empfohlen, gesunde Pflanzen vorbeugend zu sprühen, besonders in Zeiten, wenn es draußen relativ feucht und warm ist.
Die Anwendung des Polyversum WP wird auch für Personen empfohlen, die die Pflanzen von oben gießen,
was natürlich unangemessen ist und potenziell viele Probleme verursachen kann.
 
Warum ist es unangemessen, Pflanzen von oben zu gießen, habe ich genauer beschrieben im Artikel Wie gießt man Thujen richtig?
 
Wie gießt man richtig Thujen occ. Smaragd
 
Unterirdische Wirkung.
 
Der Pilz 'Pythium oligandrum' bewohnt die Wurzelzone von Pflanzen und eliminiert einige pathogene Pilze durch konkurrierende Wirkung. 
Die Wirkung beginnt, sobald das Myzel mit dem Myzel des pathogenen Pilzes in Kontakt kommt.
Andererseits beginnt die Besiedelung sofort, wenn das Myzel mit dem Wurzelgewebe der Pflanze in Kontakt kommt und
mit etwas Glück endet es mit einer Mykorrhiza, also einer Symbiose zwischen Pilz und Pflanze. 
 
Mykorrhiza Pilzen eine Form der Symbiose
 
II. KANN 'PYTHIUM OLIGANDRUM' MYKORRHIZA ZERSTÖREN?
 
Manchmal erhalte ich von Kunden folgende Fragen:
 
"Besteht die Möglichkeit, dass dieser Pilz nach der Behandlung Mykorrhizapilze zerstört?"
"Wie unterscheidet man zwischen pathogenen Pilzen und Mykorrhizapilzen?"
 
Meine Antwort:
 
Es besteht die Möglichkeit, dass nach dem Gießen der Pflanzen und dem Eindringen des Pilzes 'Pythium oligandrum' in die Wurzelzone
Mykorrhizapilze angegriffen werden, aber diese Möglichkeit ist sehr gering. Der Pilz 'Pythium oligandrum' ist ein parasitärer Pilz, der sich von anderen Pilzen,
einschließlich pathogener Pilze, ernährt. Er ist jedoch nicht sehr aggressiv und greift nicht gesunde Pilze an.
 
Symbiose
 
Mykorrhizapilze sind Pilze, die in Symbiose mit Pflanzen leben. Das bedeutet, dass beide Seiten dieses Systems davon profitieren.
Mykorrhizapilze helfen Pflanzen, Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen, während Pflanzen den Pilzen Unterschlupf und Nährstoffe bieten.
Mehr über die Symbiose von Pilzen mit Pflanzen habe ich in den Artikeln Symbiose von Symbiom
 
Mykorrhiza Impfungen nur einmal angewendet
 
Der Pilz 'Pythium oligandrum' kann Mykorrhizapilze angreifen, jedoch nur dann, wenn diese Pilze beschädigt oder geschwächt sind.
Gesunde Mykorrhizapilze sind für ihn zu widerstandsfähig. Um das Risiko einer Schädigung von Mykorrhizapilzen durch
den Pilz 'Pythium oligandrum' zu verringern, sollte eine übermäßige Anwendung vermieden werden. Wenn Sie jedoch trotzdem befürchten,
dass der Pilz 'Pythium oligandrum' Mykorrhizapilzen schaden könnte, können Sie ihn in Kombination mit einem anderen Präparat anwenden,
das die Entwicklung von Mykorrhizapilzen fördert. Hier sind einige Beispiele für organische Substanzen,
die in Kombination mit Polyversum WP verwendet werden können:
 
Super.png Biohumus.
Super.png Kompost.
Super.png Nahrung für Mykorrhizapilze.
 
Weitere Informationen zu Nahrung für Mykorrhizapilze, also Substanzen, die zur Düngung dieser Pilze verwendet werden können,
finden Sie in dem Artikel Symbiose von Symbiom.
 
Mist Tierkot Holzschnitzel Pflanzenreste
 
Die Mischung von Polyversum WP mit einer dieser organischen Substanzen kann dazu beitragen, Mykorrhizapilze vor Schäden zu schützen.
 
III. VORTEILE DER ANWENDUNG VON POLYVERSUM WP.
 
Hier sind einige Beispiele für die Vorteile der Anwendung von 'Pythium oligandrum':
 
Super.png Reduziert die Menge benötigter Pestizide in der Landwirtschaft, was umwelt- und gesundheitsförderlich ist.
Super.png Verbessert die Qualität und Menge der Erträge.
Super.png Erhöht die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen gegenüber Umweltstress.
 
Die Vorteile der Anwendung von 'Pythium oligandrum' überwiegen also das Risiko. Dieser Pilz ist ein sicherer und effektiver Schutz gegen pflanzliche Pathogene,
dessen Anwendung viele Vorteile für Landwirte, Obstbauern und Gärtner bringt.
 
Mykorrhiza Pilze Thuja Ratgeber
 
Wissenswertes:
 
Der Pilz 'Pythium oligandrum' wurde in vielen wissenschaftlichen Studien untersucht, die seine Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten bestätigt haben. In einer Studie war 'Pythium oligandrum' wirksam bei der Bekämpfung der Anthraknose in der Tomatenkultur. Die Ergebnisse zeigten, dass 'Pythium oligandrum' die Anzahl der betroffenen Pflanzen um 90% reduzierte. In einer anderen Studie war 'Pythium oligandrum' wirksam bei der Bekämpfung des Gelbrostes in der Weizenkultur. Die Ergebnisse zeigten, dass 'Pythium oligandrum' die Anzahl der betroffenen Pflanzen um 80% reduzierte.
 
Zusammenfassend:
 
Polyversum WP ist ein wirksames und sicheres Pflanzenschutzmittel, das in verschiedenen Kulturen eingesetzt werden kann. Es ist eine gute Wahl für diejenigen, die ihre Pflanzen auf natürliche Weise vor Pilzkrankheiten schützen möchten. Polyversum WP kann beispielsweise in ökologischen Anbauflächen verwendet werden. Es ist ein natürlicher Pflanzenschutz, der umwelt- und gesundheitsfreundlich ist, effektiv gegen eine Vielzahl von Pilzkrankheiten wirkt und in verschiedenen Kulturen angewendet werden kann.
 
PFLANZENKRANKHEITEN
 
Gemüsepflanzen
 
Gemüse.
 
Petersilienwurzel : Fusariose (Pilze der Gattung Fusarium).
Bohnen: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Weißschimmel 'Sclerotinia sclerotiorum'.
Paprika: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Weißschimmel 'Sclerotinia sclerotiorum'.
Zwiebel: Rosa Wurzelfäule 'Pyrenochaeta terrestris'.    
 
Didymella lycopersici Fusarium Pyrenochaeta terrestris Sclerotinia sclerotiorum
 
Tomate: Braunfäule (Pilze der Gattung Phytophthora spp.), Schneeschimmel oder Geschwür 'Didymella lycopersici',
Fusarium (Pilze der Gattung Fusarium), Weißschimmel 'Sclerotinia sclerotiorum'.
 
OBSTSTRÄUCHER AUF STAMM StachelbeerenJohannisbeeren
 
Obststräucher.
 
Hopfen: Falscher Mehltau'Pseudoperonospora cubensis'.
Schwarze Johannissbeere: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Anthraknose 'Colletotrichum'.  
Rote Johannisbeere: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Anthraknose 'Colletotrichum'.  
 
Sclerotinia sclerotiorum Botrytis cinerea Pers Colletotrichum Pseudoperonospora cubensis
 
Heidelbeere: Grauschimmel, Graufäule 'Botrytis cinerea Pers', Anthraknose 'Colletotrichum'.  
Erdbeere: Grauschimmel, Graufäule 'Botrytis cinerea Pers',
Lederbeerenfäule oder Lederfäule  'Phytophthora cactorum', Erdbeermehltau 'Sphaerotheca macularis'.
 
WINTERHART STRÄUCHER
 
Zierpflanzen.
 
Rasen: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Schneeschimmel 'Microdochium nivale', Weißschimmel 'Sclerotinia sclerotiorum',
Rhizoctonia - Blattkrankheiten 'Rhizoctonia solani' und 'Rhizoctonia zeae'.
 
Microdochium nivale Phragmidium mucronatum Phragmidium tuberculatum Botrytis cinerea Pers Phytophthora sp.
 
Rosen: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Sternrußtau 'Diplocarpon rosae'. Rosenrost 'Phragmidium mucronatum' und 'Phragmidium tuberculatum'.   
Geranien: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers', Weißschimmel 'Sclerotinia sclerotiorum'.
Heidepflanzen: Wurzelfäule (Pilze der Gattung Phytophthora).
 
OBSTBÄUME ApfelbaumAprikoseBirne
 
Obstbäume.
 
Birne: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers'. Gloeosporium-Fruchtfäule 'Glomerella cingulata', Pezicula: 'alba' und 'malicorticis' Gloeosporium: 'album', 
'perennans' und 'fructigenum'. Schimmelpilz Penicillium: 'expansum', 'solitum', 'commune', 'verrucosum' und 'chrysogenum'.
Birnengitterrost-Birnenrost 'Gymnosporangium sabinae'.
 
Gymnosporangium sabinae Botrytis cinerea Pers
 
Pflaumenbaum: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers'.
Pfirsich: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers'.
Sauerkirsche: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers'.
Süßkirsche: Grauschimmel 'Botrytis cinerea Pers'.
 
Dosierung Pflanzenschutzmittel Polyversum WP
 
Bei Bäumen und Sträuchern ist es aufgrund ihrer Größe und der Schwierigkeit, die Blätter oder Nadeln ganzflächig zu besprühen, etwas schwieriger.
Daher funktioniert das Besprühen der grünen Teile nur bei niedrigen Pflanzen, bei größeren Pflanzen empfehle ich,
das Wurzelsystem sofort mit verdünnter Flüssigkeit zu gießen, da diese Art der Anwendung eine hohe Wirksamkeit des Mittels gewährleistet.
Das durchschnittliche Verhältnis beträgt 5/10 g pro 10 l Wasser für 1 Pflanze.
 
Obstbäume: Kirsche, Birne, Pflaume, Pfirsich: 5,0 g in 10 Liter Wasser.
 
Polyversum WP
 
VORBEREITUNG DER LÖSUNG ZUM SPRÜHEN.
 
1. Abgemessene Menge des Mittels und lauwarmes Wasser einfüllen.
2. Zubereitung im Gefäß ca. 1 Stunde lang lassen.
3. Die entstandene Flüssigkeit in eine Gießkanne gießen oder mit dem beiliegenden Filtertuch abseihen und in den Sprühbehälter gießen. 
Mit der entsprechenden Menge Wasser auffüllen und mischen. 
Die Behandlung sollte spätestens 10 Stunden nach der Aktivierung der Mikroorganismen durchgeführt werden.
 
Pflanzensprühgerät
 
WIE MAN SPRÜHT:
 
'Pythium oligandrum' wächst am effektivsten im Temperaturbereich von 12 bis 25 °C auf Böden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 7,5. 
Wie man richtig sprüht und welche Regeln zu beachten sind, beschreibt der Artikel Krankheiten und Schädlinge? 
 
ANWENDUNG VON POLYVERSUM® WP.
 
Nach der Anwendung des Produktes sollten keine chemischen Pflanzenschutzmittel verwendet werden.
 
Bonus
 
IV. BONUS - Schimmel Killer!
 
Der Pilz 'Pythium oligandrum' hilft nicht nur bei der Pflege von Pflanzen, sondern kann auch bei der Pflege von Häusern helfen -:).
 
'Pythium oligandrum' M1 (ATCC 38472) ist ein Mikroorganismus, der gemäß der Durchführungsverordnung 2015/1610 der EU-Kommission 
als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten zugelassen ist.
 
Schimmelkiller Pilz Pythium oligandrum
 
Der Mikroorganismus 'Pythium oligandrum' wird taxonomisch in die Gruppe Stramenopila und die Klasse Oomycota eingeteilt, 
zu der Mikroorganismen gehören, die durch die Bildung von Oosporen gekennzeichnet sind, die eine Fortpflanzungsfunktion haben.
Oosporen sind sehr widerstandsfähig gegen die nachteiligen Auswirkungen ihrer Umgebung und halten ihre Lebensfähigkeit
auch im trockenen Zustand bis zu mehreren Jahren aufrecht. In der Feuchtigkeit hingegen aktivieren und keimen sie, 
wachsen die Hyphen und produzieren anschließend eine Reihe von Enzymen, die dazu dienen, die Zellwände unerwünschter Pilze abzubauen,
die sie als Nährstoffquelle verwenden.
 
Schimmelkiller Biorepel
 
Bei Kontakt mit Pilzhyphen dringt 'Pythium oligandrum' in die Zellen dieser Wirte ein und entnimmt ihnen Nährstoffe,
die es dann für seine Fortpflanzung verwendet. Es ist daher eine Art Parasitismus auf mikrobieller Ebene. Nach Erschöpfung der Nährstoffe aus den Zellen
anderer Pilze bildet 'Pythium oligandrum' je nach Umgebungsbedingungen entweder Sporen, wenn es in Ruhephase auf einen anderen Wirt wartet,
oder es stirbt und verschwindet, weil ihm ein Substrat für seinen Lebensunterhalt fehlt.
 
Nach der Anwendung von dem Präparat Schimmelkiller
 
'Pythium oligandrum' zersetzt sich in Form des sogenannten Interspezies-Parasitismus von Pilzmyzelien, die auf dem Putz wachsen, 
oder es kann auch tiefer in das Mauerwerk eindringen. Das Vorhandensein von Myzelien von 'P. oligandrum'  
auf den behandelten Flächen ist mit bloßem Auge nicht zu beobachten, da kein unerwünschtes Pigment gebildet wird. Selbst im aktiven Zustand ist 'P. oligandrum'
für Nichtzielorganismen völlig harmlos und es ist nicht bekannt, dass es toxische Metaboliten produziert oder allergen Partikel an die Umwelt abgibt.
 
BIOREPEL Pilz Pythium oligandrum
 
Im Jahr 2010 erhielten die Mitautoren Ing. Arch. Martin Suchánek und Radim Klimeš das Patent Nr. 302297 für die Verwendung des Organismus 'Pythium oligandrum' zur Vernichtung der Mikroflora an Wänden und anderen Baumaterialien.
 
Hier der Link zum Hersteller: Biorepel®.
 
Ein Wirkstoff 'Pythium oligandrum' ist in der Europäischen Union bereits für das Biozidprodukt BIOREPEL® zugelassen. 
Natürlich ist das Endprodukt BIOREPEL® in Deutschland unter dem Handelsnamen Schimmelkiller zugelassen. 
Zulassungnummer in Deutschland (DE-0023518-10).
 
Online-Shop: schnell und einfach.
 
Wir haben das Warenangebot, die Zahlungsarten und die Transportmöglichkeiten erweitert.
Weitere Informationen zum Online-Shopping finden Sie in unserem: Online-Shop Heckenpflanzen Mencel.
 
Online Shopping Heckenpflanzen Mencel Symbivit Mykorrhiza
 
PROFITIEREN SIE VON UNSEREN EXTRA RABATTEN!
 
Rabattcodes! 5 %, 7 %, 10 % bis zu 15 % des Wertes der gekauften Ware. Nur kurze Zeit!
 
Über 500 Euro: 5% Rabatt. Über 1.000 Euro: 7% Rabatt. Über 2.000 Euro: 10% Rabatt. Über 5.000 Euro: 15% Rabatt.
Bitte geben Sie den Rabattcode Z.B. "SPAREN 5" in Ihren Warenkorb ein, um einen Rabatt zu erhalten.
 
Profitieren sie von unseren extra rabatten Heckenpflanzen mencel
 
Weitere Informationen finden Sie in unserem Online-Shop: www.heckenpflanzen-mencel.de
Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge, in der Bestellungen bearbeitet werden, von der Reihenfolge der Bestellungen abhängt.
 
Unsere Thujen kommen ausschließlich von professionellen Plantagen Super.png , sind gehärtet Super.png, gewässert Super.png, gedüngt Super.png
und werden kontrolliert gegen Ungeziefer Super.png und Pilzkrankheiten gepflegt Super.png
 
Bitte lesen sie alle Informationen und Ratschläge sorgfältig durch,
denn mit guten Wissen kann man viele Fehler bei der Pflanzung vermeiden.
 
Lesen Sie bitte alle Informationen
 
Vor dem Kauf von Thujen, sollte man gründlich überlegen, ob man die Anforderungen von Thujen erfüllen kann. 
Damit unsere Thujahecke schön und gesund aussehen soll, müssen wir natürliche Voraussetzungen schaffen. 
Durch richtige Vorgehensweise, zeigt sich die Heckenpflanzen dankbar mit wunderbarem Aussehen
Przemysław Mencel Blumenhandel Mencel Berlin
Entdecken Sie die Welt der schönen Heckenpflanzen. Like uns auf Facebook!