www.koniferen berlin.de kleine Bild

  HAUPTSEITETuja Mencel Berlin ÜBER UNSTuja Mencel Berlin ANWACHSGARANTIETuja Mencel Berlin PREISETuja Mencel Berlin GALERIETuja Mencel Berlin LIEFERUNGTuja Mencel Berlin FOTOALBENTuja Mencel Berlin KONTAKTTuja Mencel Berlin IMPRESSUM  

 Flag DE   Flaga PL

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERE HOMEPAGE

 
Wir laden Sie gerne in unsere Niederlassung ein,
- Berlin Spandau -
 
 
Nachfolgend finden Sie unser Verkaufsangebot, ebenso Beratung.
 "Jeder möchte einen schönen Garten besitzen, aber es ist nicht jedem bewusst,
das ein schöner gepflegter Garten vor allem viel Arbeit benötigt... " P.Mencel 
 
Lebensbäume Heckenpflanzen Thuja Smaragd

Thuja - düngen ?

Die Nährmittele von Boden sind schnell alle, die Thujen muß man nicht regulär ernähren. 
Es ist aber gut zu wissen, wie die zu düngen sind, es ist von der Jahreszeit abhängig.
 
I. ACHTUNG! - UNTERSCHIEDLICHE BODEN - WURZELBALLEN SIND NICHT IMMER GLEICHE.
 
Man sollte aufpassen in welcher Art von Erde die Thujen gewachsen sind,
weil das ist ein sehr wichtiger Hinweis beim weitere Düngung von Pflanzen.
 
THUJEN VON LEICHTEN BÖDEN:
* Sandböden, lehmigen Sand oder in sandigem Lehm Plantage - Wurzelballen sind weich!
 
Thujen von leichten Böden
 
Nach da zu solte man nicht vergessen, das Thujen in solchen Böden öfter gedüngt werden müssen, 
durch das ablaufende Wasser in die tieferen Sichten, werden die Nährstoffe ausgespüllt und sind dadurch für die Pflanzen unerreichbar.
 
 THUJEN VON FRUCHTBAREN BÖDEN:
* Lehmboden, Lossboden oder Torfboden Plantage - Wurzelballen sind hart!
 
Thujen von fruchtbaren Böden
 
Die von uns gegebenen Nährstoffe bleiben an den Erdpartikel hängen und werden nicht in tiefere Schichten weggespült.
Dank dem, werdem die Nährstoffe besser von dem Pflanzenwurzeln aufgenomen.
Solche Böden müssen dadurch nicht sehr oft gedünngt werden.
 
Thujen auf leichten Böden brauchen mehr Dosis Mineralstoffe
und oftere organische Düngung!, als die Pflanzen von fruchtbaren Böden.
 
ZUSAMMENFASSUNG:
Alle oben beschriebenen Bodentypen sind geeignet für die richtige Entwicklung von Thujen. 
Nur die Arten der Bewässerung und Düngung ändern sich.
 
Im nächsten Jahr und weitere Pflege Thujen
 
II. DÜNGER IN DER ZEIT EINPFLANZEN?
 
1) MINERALE DÜNGUNGSMITTEL - NPK DÜNGER          
Beim pflanzen sind die nicht empfohlen ! Man soll die nach einem Jahr nach pflanzen geben.
 
THUJEN IM FRÜHLING GEPFLANZT?
Thujen vom Grund, die verkürzten Wurzelszstem haben, werden selber die grüne Masse bremsen
und nicht viel Düngung in erstem Jahr brauchen umgekehrt ist es mit Wasserverbrauch!. 
Zuerst müssen neue Wurzel wachsen, also muß man mit Düngung aufpassen, um die Wurzel nicht zu verbrennen!. 
Deswegen ist es besser, auf minerale Düngungsmittel gleich nach pflanzen zu verzichten.
 
Dünger in der Zeit Einpflanzen Koniferen Thujen
 
THUJEN IM HERBST GEPFLANZT? 
Thujen im Herbst gepflanzt brauchen keine minerale Düngungsmittel, denn wir pflanzen sie ab Ende August. 
In dieser zeit bereiten sie sich auf den Winter vor und wachsen nicht mehr. Geben mineraler Düngungsmittel könnte die Wurzel verbrennen,
oder intensiv die Triebe wachsen lassen, die nicht holzig genug werden und im Winter verfrosten!
 
2) ORGANISCHE DÜNGUNGSMITTEL
In der Zeit des pflanzens sollen wir den Thujen organische Düngungsmittel geben,
z.B. Hornspänen, Pferdemist oder Kompost - aber eine reicht.
Jeder organischer Dünger können wir genauso beim pflanzen im Frühling als auch im Herbst geben.
 
- Hornspäne in der Proportion 40-80 gr. auf 1m²  -  eine Handvoll Düngung auf eine Schubkarre Erde. 
- Kompost    in der Proportion    4-5  kg. auf 1m² 
- Zum Nährboden ist es gut, etwas Kompostrinde von Kiefer zu geben, was Entwicklung vom Pathogen bremst.
 
Düngung 2 Jahre alter und älteren Hecken Thujen
 
III. DUNGUNG ÄLTEREN HECKEN
Mineraldüngungsmittel NPK  haben den Vorteil, daß man davon nicht zuviel geben kann.
Grannulierte Mineraldüngungsmittel sind am einfachsten bei Anwenden, es reicht nur, die unter Pflanzen zu schütteln.
 
ORGANISCHE DÜNGUNG FUR THÜJEN
Außer den erwähnten Düngungsmittel soll man auch möglichst oft organische Düngungsmittel benutzen, 
die auch Humus und Bodenmikroorganisme enthalten.
 
NUR MIT MINERALDUNGÜNGSMITTEL ?
Ohne organische Düngungsmittel ist es schlecht, weil der Boden zu salzig wird!!!. 
Es verursacht Probleme bei nehmen der Nährstoffe und Mineralstoffe, 
ist Ursache der Schwächung der Pflanzen und Krankhaftigkeit. 
 
 
ACHTUNG! - WICHTIG!
Minimum einmal in der Saisson soll man organische Düngungsmittel anwenden und 
die obere Schicht des Bodens mit Torf oder Gartenerde für Nadelpflanzen schütteln.
 
1) TERMIN WANN DÜNGEN ?
 
Man soll 2-3 Mal in der Saisson düngen. 
Bevor wir es tun, müssen wir wissen, wann, denn es ist von der Jahreszeit abhängig.
Es gibt düngen im Frühling, Sommer und Herbst.
 
* Das erste Mal ist es im März, April oder Anfang Mai,
* Dann Anfang Juli.
* Das letzte Mal im Bruch September/Oktober.
 
Man kann minerale Düngungsmittel NPK benutzen und andere Düngungsmittel für Nadelpflanzen, laut Instruktionen.
Später ist düngen nicht empfohlen, denn es verspätet holzigwerden der Triebe.
 
FRÜHLINGS UND SOMMERDÜNGUNG:
Im Frühling und Sommer soll die Düngung viel Stickstoff N enthalten, auch mit anderen Mikro - und Makroelementen drin.
Die können flüßig oder Pulver sein. Man kann auch spezielle Düngung für Nadelpflanzen anwenden oder vielteilige universelle Düngungsmischungen. 
Man kann auch granuliert langwirkende Düngung benutzen z.B. (Osmocote), die werden 3 Monate lang wirken.
 
MERKEN WIR 
Die Düngung mit viel N - Stickstoff (Frühlings- und Sommerdüngung) wenden wir bis Hälfte Juli ! an später ist düngen nicht empfohlen,
denn es verursacht wachsen der Triebe, also verspätet ihr holzigwerden - die verfrosten dann im Winter!
 
HERBSTDÜNGUNG FUR THÜJEN 
Im Herbst ( September-Oktober) soll man Düngungsmittel mit Phosphor - P und Kalium - K 
(spezielle Mischungen als Herbstdüngungsmittel bekannt) benutzen, die Pflanzen zum Winter vorbereiten.
Die gibt es im Verkauf  vom Hälfte Juli, meistens steht auf der Packung: Herbstdüngungsmittel für Nadelpflanzen.
 
KONIFERENDÜNGER HERBST fur Thujen Blumenhandel Mencel
 
Außer den erwähnten Düngungsmittel lohnt es sich auch, solche mit Magnesium - Mg anzuwenden, 
denn fehlen vom Mg kann gelbwerden und sterber der Nadel verursachen.
 
2) WOMIT DIE THUJEN DÜNGEN ?
Man kann die auch graben – aber vorsichtig, um die oberen Wurzel im Nährboden 
nicht zu beschädigen. Aber auch ohne graben sind sie nach einigen gießen in der Erde drin. 
Flüssige organische Mineraldüngungsmittel verdünnen wir nach Instruktion des Produzenten. 
Wir gießen nicht mit Konzentraten, denn es könnte Triebe oder Wurzel verbrennen. 
MineraldüngerOrganische Dünger fur Thujen
 
ACHTUNG
Wenn wir nicht düngen (oder zu viel), kann es den Trieben und Nadeln schaden, die werden braun und fallen,
es kann auch in extremen Fällen zu Verschwächung und bremsten des Wachstums führen.
 
Bitte lesen sie alle Informationen und Ratschläge sorgfältig durch,
denn mit guten Wissen kann man viele Fehler bei der Pflanzung vermeiden.
 
Lesen Sie bitte alle Informationen